Header

Suchergebnisse für den Begriff Mutation

Ihre Suche nach dem Begriff Mutation ergab 13 Treffer. Klicken Sie auf den Titel um sich weitere Details anzeigen zu lassen.
Oder starten Sie eine neue Suche!

Die Studienpraxis Urologie präsentiert Studienergebnisse der internationalen klinischen Forschung auf großen Kongressen und in regionalen Fortbildungen

Ärzte und Patienten ☆ Informationen zu Fragestellungen und Hintergrundwissen rund um die Krebserkrankung, Rahmenbedingungen der klinischen Forschung

In der Studienpraxis Urologie kann im Rahmen einzelner klinischer Studien eine kostenlose Mutationsanalyse bei Patienten mit Prostata-, Nieren- oder Blasen(Urothel)- Krebs durchgeführt werden. Bitte sehen Sie die Kriterien unter

https://www.studienurologie.de/Studien/

oder fragen direkt bei uns nach. Weitere Informationen finden Sie hier verlinkt. Wird die Prognose als wahrscheinlich schlecht dargestellt, so finden sich für Träger einer Mutation allerdings neue therapeutische Ansätze in klinischen Studien, die sehr vielversprechend sind:

Mutationen-mit-unguenstiger-Prognose-assoziiert" target="_blank">https://www.aerzteblatt.de/archiv/142662/Prostatakarzinom-BRCA-Mutationen-mit-unguenstiger-Prognose-assoziiert
Mutation-brustkrebs-prostatakrebs/" target="_blank">http://krebs-tumoren.de/brca1-und-brca2-gen-Mutation-brustkrebs-prostatakrebs/
Mutation/" target="_blank">http://prostatakrebs-tipps.de/prostatakrebs-erbe-von-brustkrebs-mit-brca-Mutation/
https://www.darmkrebs.de/ueberblick/risiko-fuer-darmkrebs/familiaeres-Risiko/
https://www.krebshilfe.de/helfen/rat-hilfe/familiaerer-krebs/
https://www.krebshilfe.de/informieren/ueber-krebs/krebsfrueherkennung/

Grundlage: Die Chemotherapie

https://www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/chemotherapie-einfuehrung.php#inhalt3

Grundlage: Die Gen-Mutation der (Krebs-)Zelle

Mutation-und-reparatur/" target="_blank">https://www.oliverkohlhaas.de/genetik/dna-Mutation-und-reparatur/
Mutationen/" target="_blank">https://feragen.at/wissenschaft/Mutationen/
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/64629/Olaparib-bei-Prostatakarzinom-mit-defekter-DNA-Reparatur-wirksam
Mutationen-in-dna-reparaturgenen/" target="_blank">https://www.medmedia.at/spectrum-urologie/dgu-2016-paradigmenwechsel-beim-prostata-ca-patientenstratifizierung-anhand-von-Mutationen-in-dna-reparaturgenen/
http://auf-symposium.dgu.de/Programmheft_10.AuF-Symposium_web.pdf

PARP-Inhibotor

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/64629/Olaparib-bei-Prostatakarzinom-mit-defekter-DNA-Reparatur-wirksam
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/97221/Talazoparib-PARP-Inhibitor-verlaengert-progressionsfreies-Ueberleben-bei-fortgeschrittenem-BRCA1-2-Mammakarzinom
https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/aktuelle-themen/news/zulassung-von-parp-hemmung-bei-eierstockkrebs-erweitert.html
https://www.journalonko.de/news/lesen//TOPACIO_Vielversprechende_Daten_mit_der_Kombination_aus_PARP_Inhibitor_Niraparib_und_PD_1_Inhibitor_Pembrolizumab
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/76431/Prostatakrebs-Fluessige-Biopsie-sagt-Wirksamkeit-von-PARP-Inhibitoren-voraus
http://www.dna-diagnostik.hamburg/prostatakrebs-gentest-auf-brca-sagt-wirksamkeit-von-parp-inhibitoren-olaparib-voraus/
https://www.g-ba.de/downloads/92-975-865/2015-05-28_Modul2_Olaparib.pdf

Checkpoint-Inhibitor

https://www.aerzteblatt.de/archiv/191853/Checkpoint-Inhibitoren-Bedeutung-der-PD-L1-Testung
https://www.springermedizin.de/nebenwirkungen-der-krebstherapie/nierenkarzinom/therapie-mit-pd-1-pd-l1-und-ctla-4-immun-checkpoint-inhibitoren/15701720
https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/krebsimmuntherapie-das-ist-der-stand-der-forschung-11014/
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/98213/Medizinnobelpreis-fuer-Entdeckung-von-Checkpoint-Inhibitoren
https://www.aerzteblatt.de/archiv/191853/Checkpoint-Inhibitoren-Bedeutung-der-PD-L1-Testung
https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/kongresse/dgu/dgu-2016/blasenkrebs-immuntherapie-mit-checkpoint-inhibitoren.html
http://www.mriu.de/klin_studien/info_N_MK-3475-426-00.html

Antikörper

https://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/brustkrebs/moderne-verfahren.php
https://www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/monoklonale-antikoerper.php

Immuntherapie

https://www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/immuntherapien-index.php

Wachstumsfaktoren

https://www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/wachstumsfaktoren.php
http://www.onkodin.de/zms/content/e6/e38842/e42879/e42880/index_ger.html

Adresse: http://www.studienurologie.de/informationen/aerzte-und-patienten/ Treffer-Übereinstimmung: 0,08

Mutation, BRCA - ProstataCa, PD-L1 - NierenCa, FGF / FGFR - Urothel / Blasen Ca, Pembrolizumab, PARPinhibitor Rucaparib, Erdafitinib, Olaparib, Durvalumab

Adresse: http://www.studienurologie.de/klinische-studien/aktuelles/ Treffer-Übereinstimmung: 0,07

Prostatakrebs-Therapie in einer klinischen Studie - Studienpraxis Urologie betreut Patienten gemeinsam mit dem Hausarzt im Rahmen der klinischen Forschung.

Prostatakarzinom

  • Hochrisiko M0 PCa (im Anschluss an radikale Prostatektomie): 
    • Phase II Studie ADAM: Apalutamid adjuvant vs. Standard of Care
  • Neu diagnostiziertes M1 PCa (hormonsensitiv)
    • Phase III Capitello Studie: Capivasertib + Abiraterone Versus Plazebo + Abiraterone beim De Novo mHSPC mit PTEN Verlust
    • Abirateron plus Niraparib versus Abirateron + Plazebo (bei Vorhandensein einer DNA-Reparaturgen-Mutation, wird im Rahmen der Studie getestet)
    • Enzalutamid + Talazoparib versus Enzalutamid + Plazebo (bei Vorhandensein einer DNA-Reparaturgen-Mutation, wird im Rahmen der Studie getestet
  • mCRPC (noch keine vorherige Behandlung mit neuer hormoneller Therapie
    • HC-1119 (neues Antiandrogen) versus Enzalutamid
  • mCRPC (Progress nach Abiraterone/Enzalutamid/Apalutamid/Darolutamid)
    • Cabozantinib + Atezolizumab vs. Abiraterone/Enzalutamid
    • Nivolumab + Docetaxel vs. Placebo + Docetaxel
  • mCRPC (Progress nach Docetaxel und Abiraterone/Enzalutamid/Apalutamid/Darolutamid)
    • mRNA Vakzinierung (Biontech) +/- PD-L1 Antikörper, open-label, kein Plazebo
    • Tyrosinkinaseinhibitor XL-092 als Monotherapie oder in Kombination mit Atezolizumab
  • Neuroendokrines Prostatakarzinom
    • Pembrolizumab + Lenvatinib oder Pembrolizumab + Vibostolimab (Immuntherapie), Alternativ:Pembrolizumab + Platinhaltige Chemotherapie

  • Phase II Studie bei Patienten mit progredientem mCRPC nach mindestens einer, maximal 2 Chemotherapien (sonstige Vortherapien (z.B. Zytiga/Enzalutamid/Apalutamid) erlaubt): Ipiliumab plus Nivolumab vs. Ipilimumab vs. Cabazitaxel. 
  • Phase III Studie bei Patienten mit progredientem mCRPC und Vortherapie mit Enzalutamid oder Abiraterone (im mCRPC Stadium): Docetaxel +/- Nivolumab
  • Phase III Studie bei Patienten mit progredientem mCRPC und Vortherapie mit Zytiga: Enzalutamid plus Pembrolizumab vs. Enzalutamid plus Placebo. 
  • Phase III Studie bei Patienten mit progredientem mCRPC und Vortherapie mit Abiraterone oder Enzalutamid : PARP Inhibitor Rucaparib vs. Enzalutamid/Abiraterone. Nachweis einer BRCA Mutation notwendig (wird getestetet). 
  • Phase II/III Studie für Patienten mit metastasiertem, hormonrefraktären Prostatakarzinom, Progress unter antihormoneller Therapie: Abiraterone/Prednison +/- Abemaciclib (CDK4/6 Cyclin Inhibitor), Phase II, EudraCT Nr. 2016-004276-21
  • Phase III Studie für Patienten mit metastasiertem, hormonrefraktären Prostatakarzinom, Progress unter antihormoneller Therapie: Enzalutamid +/- Talazoparib (PARP Inhibitor) 
  • Phase III Studie bei Patienten mit progredientem mCRPC und Vortherapie mit Abiraterone, Enzalutamid oder Apalutamid : PARP Inhibitor Rucaparib vs. Enzalutamid/Abiraterone/Docetaxel. Nachweis einer BRCA Mutation notwendig (wird getestetet).
  • Biochemisches Rezidiv bei Z.n. Prostatektomie und/oder Radiatio: RhoVac Peptidvakzinierung (zur Verzögerung einer Hormontherapie) Phase 2 (Eudra CT 2019-000951-14)7
  • Orales Docetaxel (Modradoc) vs. i.v. Docetaxel bei mCRPC (EudraCT: 2019-00582-21)
  • Phase III Studie Propel: Abiraterone + Olaparib vs. Abiraterone + Placebo bei mCRPC (EudraCT 2018-002011-10)
  • Kombinationstherapien mit Pembrolizumab beim mCRPC (Keynote 365) EudraCT 2016-002312-41
  • Studie mit dem Antiandrogen ODM-201 für Patienten mit nicht-metastasiertem, hormonrefraktären Prostatakarzinom, ARAMIS, Phase III, EudraCT Nr. 2013-003820-36
  • Studie mit Xtandi zur Androgendeprivationstherapie beim metastasierten, hormonsensitiven Prostatakarzinom, ARCHES, Phase III, EudraCT Nr. 2015-003869-28
  • Studie mit dem Antiandrogen ODM-201 zusätzlich zu Beginn der Androgendeprivationstherapie und Doce bei Patienten mit metastasiertem hormonsensitiven Prostatakarzinom, ARASENS, Phase III, EudraCT Nr. 2015–002590–3
  • Phase III Studie bei Patienten mit progredientem mCRPC und Vortherapie mit Enzalutamid oder Abiraterone (im mCRPC Stadium): Docetaxel +/- Pembrolizumab
  • Phase III Studie für Patienten mit metastasiertem, hormonrefraktären Prostatakarzinom, Progress unter antihormoneller Therapie: Abirateron +/- Niraparib (PARP Inhibitor) 
  • Phase III Studie für Patienten mit mCRPC nach Progress einer Chemotherapie und einer neuen hormonellen Therapie: Olaparib + Pembrolizumab vs. Enzalutamid/Abirateron (MK-7339-010)
  • Phase III Studie bei Patienten mit progredientem mCRPC nach Vorbehandlung mit Abi/Enza und Docetaxel: 2-Wochen-Schema Cabazitaxel vs. 3-Wochen Schema Cabazitaxel

Adresse: http://www.studienurologie.de/klinische-studien/therapieansatz-in-klinischen-studien-bei-prostatakrebs/ Treffer-Übereinstimmung: 0,05

Blasenkrebs-Therapie in einer klinischen Studie - Studienpraxis Urologie betreut Patienten gemeinsam mit dem Hausarzt im Rahmen der klinischen Forschung.

Die Studienpraxis Urologie verweist auf umfangreiche Referenzen. Die Study-site Nuertingen zählt zu den Top-Recruitern in Deutschland, Europa und der Welt

Die Studienpraxis Urologie partizipiert in allen aktuellen, zentralen, klinischen Phase II, III und IV -Studien zur medikamentösen Behandlung des Prostatakarzinoms und darf auf eine Erfolgsgeschichte abgeschlossener Trials als einer der internationalen Top-Recruiter verweisen

  • PARP-Inhibitor Olaparib, open-label bei Vorliegen einer BRCA Mutation versus Abiraterone / Enzalutamid entsprechend ärztlicher Entscheidung, PROFOUND, Phase III

    8th top recruiter in world, 1st in Germany

  • Randomized study of ODM-201 in addition to standard androgen deprivation therapy and docetaxel in patients with metastatic hormone-sensitive prostate cancer, ARASENS, 17777, Phase III, EudraCT No 2015–002590–38

    Top recruiter in Germany

  • Randomized double-blind study with ARN-509 in men with non-metastatic castration - resistant prostate cancer, SPARTAN, ARN-509-003, phase III, EudraCT No 2012-004322-24

    Top recruiter in Germany

  • Randomized, double-blind, comparative study of Abiraterone Acetata plus Prednisone plus androgen deprivation therapy (ADT) verus ADT alone in newly diagnosed subjects with high-risk, metastatic hormone-naive prostate cancer (mHNPC), LATITUDE, phase III, EudraCT: 2012-002940-26 33

    Top recruiter in Germany

  • Randomized double-blind study with DCVAC/PCa in men with metastatic hormonrefractory prostate cancer eligible for 1st line chemotherapy, VIABLE, SP005, phase III, EudraCT No 2012-002814-38

    Top recruiter in Germany

  • Randomized double-blind study with JNJ-56021927 versus placebo in combination with Abiraterone in metastatic HPRC in chemotherapy-naive men, ACIS, 56021927PCR3001, phase III, EudraCT No 2014-001718-2

    Top recruiter in Germany

  • Pembrolizumab (MK-3475) in subjects with mCRPC previously treated with chemotherapy, KEYNOTE-199, MK-3475-199, phase II, EudraCT 2015-003644-40

    Top recruiter in Germany

  • European prospective non-interventional study to evaluate efficacy of enzalutamide in the treatment of patients with metastatic hormone-refractory prostate cancer, PREMISE, 9785-MA-1002, phase IV

    Top recruiter in Germany

  • Randomized, open-label study of Cabazitaxel versus an androgen receptor (AR)-targeted agent (abiraterone or enzalutamide) in mCRPC patients previously treated with Docetaxel and who rapidly failed a prior AR-targeted agent, CARD, LPS14201, Phase IV, EudraCT No 2014-004676-29

    Top recruiter in Germany

  • Randomized double-blind study with JNJ-56021927 plus androgen deprivation therapy (ADT) versus ADT in subjects with low volume metastatic, hormone sensitive prostate cancer, TITAN, 56021927PCR3002, phase III, EudraCT No 2015-000735-32
  • Abiraterone in Kombination mit neu begonnener LH-RH Therapie beim Hochrisikopatienten mit Prostatakarzinom, LATITUDE, Phase II, EudraCT Nr. 2012-002940-26

    Top recruiter in Germany

  • Randomized, double-blind, comparative study of Abiraterone Acetata plus Prednisone plus androgen deprivation therapy (ADT) verus ADT alone in newly diagnosed subjects with high-risk, metastatic hormone-naive prostate cancer (mHNPC), LATITUDE, phase III, EudraCT: 2012-002940-26 33

    Top recruiter in Germany

  • Cabozantinib versus Prednisone in metastatic hormonrefractory prostate cancer, COMET-1, XL194-307, phase III, EudraCT No 2012-001834-33

    Top recruiter in Germany

  • Treatment with Degarelix versus Goserelin in hormone-naive prostate cancer patients, phase III, EudraCT No 2008-005276-27 

    Top recruiter in Germany

  • Open label study with enzalutamide in patients with hormone-refractory prostate cancer having progressed on abiraterone therapy, phase IV, EudraCT No 2 013-002271-17

    2nd top recruiter in world, 1st in Germany

  • Randomized double-blind study with PROSTVAC-V/F +/- GM-CSF in men with asymptomatic or mildly symptomatic metastatic, castrate-resistant prostate cancer, phase III, EudraCT No 2 010-021196-85

    2nd top recruiter in Germany

  • Randomized double-blind study with RNActive versus placebo in metastasized, chemonaive, hormone refractory prostate cancer patients, phase IIb, EudraCT No 2011-006314-14

    Top recruiter in world

  • TAK-700 / Prednisone versus placebo in chemonaive metastatic hormone refractory prostate cancer patients, phase III, EudraCT No 2010-018661-35

    Top recruiter in Germany

  • Randomized double-blind study with TAK-700 / Prednisone in metastatic hormone refractory prostate cancer patients who have progressed after doce chemotherapy, phase III, EudraCT No 2010-018662-2

    2nd top recruiter in Germany

  • Firstlinetherapy with Doce / Prednisone +/- OGX-011 in metastatic hormone refractory prostate cancer patients, phase III, EudraCT No 2010-021011-16

    2nd top recruiter in world, 1st in Germany

  • Abiraterone with different steroid regimens for preventing symptoms associated with mineralocorticoide excess in asymptomatic, chemotherapy-naive and metastatic CRPC, phase II, EudraCT No 2012-004331-23

    3rd top recruiter in world, 1st in Germany

Adresse: http://www.studienurologie.de/referenzen/top-anzahl-betreuter-patienten/ Treffer-Übereinstimmung: 0,01

Wir unterstützen und gestalten die Entwicklung und Verbesserung von Medikamenten, Therapien, des Standards und der Algorithmen in der Krebsbehandlung

Adresse: http://www.studienurologie.de/klinische-forschung/ Treffer-Übereinstimmung: 0,00

Nach der Idee und der präklinischen Phase im Labor werden vielversprechende Substanzen ausgewählt und in 3 Phasen klinischer Studien zur Zulassung getestet.

Nierenkrebs-Therapie in einer klinischen Studie - Studienpraxis Urologie betreut Patienten gemeinsam mit dem Hausarzt im Rahmen der klinischen Forschung.

Studienpraxis Urologie als Teil der internationalen klinischen Forschung hilft neue Substanzen wie PARP-Inhibitor, PD-L1-Antikörper u.a. zu entwickeln.

Wir eröffnen Urologen und Hausärzten eine enge Kooperation in wohnortnaher Versorgungsstruktur und Pharmazeutischen Unternehmen ein neues Einzugsgebiet

Adresse: http://www.studienurologie.de/kooperationen/ Treffer-Übereinstimmung: 0,00

Wir listen verschiedene Informationen zu Rahmenbedingungen der klinischen Forschung und Fragestellungen rund um die Krebserkrankung. Verweise und Links

Adresse: http://www.studienurologie.de/informationen/ Treffer-Übereinstimmung: 0,00

Die Studienpraxis Urologie bietet Patienten zusätzliche Chancen moderner Medikamente in klinischen Studien in wohnortnaher Versorgungsstruktur

Adresse: http://www.studienurologie.de/leistungsprofil/ Treffer-Übereinstimmung: 0,00