Header

Suchergebnisse für den Begriff Feyerabend

Ihre Suche nach dem Begriff Feyerabend ergab 19 Treffer. Klicken Sie auf den Titel um sich weitere Details anzeigen zu lassen.
Oder starten Sie eine neue Suche!

In zahlreichen Studien wird Frau Dr. Susan Feyerabend als Ko-Autorin in die Publikation berufen. Die Studienpraxis Urologie, Nuertingen ist Top-Recruiter

In zahlreichen Studien wird Frau Dr. Susan Feyerabend, Studienpraxis Urologie, Nuertingen als Top-Recruiter zur Ko-Autorin in die Publikation berufen.

 

Survival benefit, disease progression and quality-of-life outcomes of abiraterone acetate plus prednisone versus docetaxel in metastatic hormone-sensitive prostate cancer: A network meta-Analysis.

Susan Feyerabend, Fred Saad, Tracy Li, Tetsuro Ito, Joris Diels, Suzy Van Sanden, Peter De Porre, Julie Roiz, Seye Abogunrin, Maria Koufopoulou, Karim Fizazi

European Journal of Cancer 103 (2018) 78e87

 

Apalutamide Treatment and Metastasis-free Survival in Prostate Cancer.

Smith MR, Saad F, Chowdhury S, Oudard S, Hadaschik BA, Graff JN, Olmos D, Mainwaring PN, Lee JY, Uemura H, Lopez-Gitlitz A, Trudel GC, Espina BM, Shu Y, Park YC, Rackoff WR, Yu MK, Small EJ; SPARTAN Investigators (:..Feyerabend S).

N Engl J Med. 2018 Apr 12;378(15):1408-1418. doi: 10.1056/NEJMoa1715546. Epub 2018 Feb 8.

PMID: 29420164


Results of a Phase 1/2 Study in Metastatic Renal Cell Carcinoma Patients Treated with a Patient-specific Adjuvant Multi-peptide Vaccine after Resection of Metastases.

Rausch S, Gouttefangeas C, Hennenlotter J, Laske K, Walter K, Feyerabend S, Chandran PA, Kruck S, Singh-Jasuja H, Frick A, Kröger N, Stevanović S, Stenzl A, Rammensee HG, Bedke J.

Eur Urol Focus. 2017 Oct 4. pii: S2405-4569(17)30213-4. doi: 10.1016/j.euf.2017.09.009. [Epub ahead of print]

PMID: 28988765


Antitumour Activity and Safety of Enzalutamide in Patients with Metastatic Castration-resistant Prostate Cancer Previously Treated with Abiraterone Acetate Plus Prednisone for ≥24 weeks in Europe.

De Bono JS, Chowdhury S, Feyerabend S, Elliott T, Grande E, Melhem-Bertrandt A, Baron B, Hirmand M, Werbrouck P, Fizazi K.

Eur Urol. 2017 Aug 22. pii: S0302-2838(17)30664-4. doi: 10.1016/j.eururo.2017.07.035. [Epub ahead of print]

PMID: 28844372


Abiraterone plus Prednisone in Metastatic, Castration-Sensitive Prostate Cancer.
Fizazi K, Tran N, Fein L, Matsubara N, Rodriguez-Antolin A, Alekseev BY, Özgüroğlu M, Ye D, Feyerabend S, Protheroe A, De Porre P, Kheoh T, Park YC, Todd MB, Chi KN; LATITUDE Investigators.

N Engl J Med. 2017 Jun 4. doi: 10.1056/NEJMoa1704174. [Epub ahead of print]

PMID: 28578607


Custirsen in combination with doce and prednisone for patients with metastatic castration-resistant prostate cancer (SYNERGY trial): a phase 3, multicentre, open-label, randomised trial.
Chi KN, Higano CS, Blumenstein B, Ferrero JM, Reeves J, Feyerabend S, Gravis G, Merseburger AS, Stenzl A, Bergman AM, Mukherjee SD, Zalewski P, Saad F, Jacobs C, Gleave M, de Bono JS.

Lancet Oncol. 2017 Apr;18(4):473-485. doi: 10.1016/S1470-2045(17)30168-7. Epub 2017 Mar 8.

PMID: 28283282


Phase III Study of Cabozantinib in Previously Treated Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer: COMET-1.

Smith M, De Bono J, Sternberg C, Le Moulec S, Oudard S, De Giorgi U, Krainer M, Bergman A, Hoelzer W, De Wit R, Bögemann M, Saad F, Cruciani G, Thiery-Vuillemin A, Feyerabend S, Miller K, Houédé N, Hussain S, Lam E, Polikoff J, Stenzl A, Mainwaring P, Ramies D, Hessel C, Weitzman A, Fizazi K.

J Clin Oncol. 2016 Sep 1;34(25):3005-13. doi: 10.1200/JCO.2015.65.5597.

PMID: 27400947


Ten Years of Complete Remission of Pulmonary Metastasis after Post-Cystectomy Palliative Cisplatin-Gemcitabine Chemotherapy with Gefitinib for Muscle Invasive Bladder Cancer: A Case Report.
Fahmy O, Scharpf M, Schubert T, Feyerabend S, Stenzl A, Schwentner C, Fend F, Gakis G.

Urol Int. 2016;97(4):485-488.

PMID: 26863306


Prospective randomized double-blind multicentre phase II study comparing gemcitabine and cisplatin plus sorafenib chemotherapy with gemcitabine and cisplatin plus placebo in locally advanced and/or metastasized urothelial cancer: SUSE (AUO-AB 31/05).

Krege S, Rexer H, vom Dorp F, de Geeter P, Klotz T, Retz M, Heidenreich A, Kühn M, Kamradt J, Feyerabend S, Wülfing C, Zastrow S, Albers P, Hakenberg O, Roigas J, Fenner M, Heinzer H, Schrader M.

BJU Int. 2014 Mar;113(3):429-36. doi: 10.1111/bju.12437.

PMID: 24053564

 

Preliminary experience on the use of the Adnatest® system for detection of circulating tumor cells in prostate cancer patients.

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Feyerabend S, Aufderklamm S, Mischinger J, Kühs U, Gerber V, Fetisch J, Schilling D, Hauch S, Stenzl A, Schwentner C.

Anticancer Res. 2012 Aug;32(8):3507-13.

PMID: 22843938

 

Promiscuous survivin peptide induces robust CD4+ T-cell responses in the majority of vaccinated cancer patients.

Widenmeyer M, Griesemann H, Stevanović S, Feyerabend S, Klein R, Attig S, Hennenlotter J, Wernet D, Kuprash DV, Sazykin AY, Pascolo S, Stenzl A, Gouttefangeas C, Rammensee HG.

Int J Cancer. 2012 Jul 1;131(1):140-9. doi: 10.1002/ijc.26365.

PMID: 21858810

 

The prostate cancer gene 3 (PCA3) urine test in men with previous negative biopsies: does free-to-total prostate-specific antigen ratio influence the performance of the PCA3 score in predicting positive biopsies?

Ploussard G, Haese A, Van Poppel H, Marberger M, Stenzl A, Mulders PF, Huland H, Bastien L, Abbou CC, Remzi M, Tinzl M, Feyerabend S, Stillebroer AB, Van Gils MP, Schalken JA, de La Taille A.

BJU Int. 2010 Oct;106(8):1143-7. doi: 10.1111/j.1464-410X.2010.09286.x.

PMID: 20230386

 

Simultaneous infiltration of polyfunctional effector and suppressor T cells into renal cell carcinomas.

Attig S, Hennenlotter J, Pawelec G, Klein G, Koch SD, Pircher H, Feyerabend S, Wernet D, Stenzl A, Rammensee HG, Gouttefangeas C.

Cancer Res. 2009 Nov 1;69(21):8412-9. doi: 10.1158/0008-5472.CAN-09-0852.

PMID: 19843860

 

Novel multi-peptide vaccination in Hla-A2+ hormone sensitive patients with biochemical relapse of prostate cancer.

Feyerabend S, Stevanovic S, Gouttefangeas C, Wernet D, Hennenlotter J, Bedke J, Dietz K, Pascolo S, Kuczyk M, Rammensee HG, Stenzl A.

Prostate. 2009 Jun 15;69(9):917-27. doi: 10.1002/pros.20941.

PMID: 19267352

 

Annexin A3 in urine: a highly specific noninvasive marker for prostate cancer early detection.

Schostak M, Schwall GP, Poznanović S, Groebe K, Müller M, Messinger D, Miller K, Krause H, Pelzer A, Horninger W, Klocker H, Hennenlotter J, Feyerabend S, Stenzl A, Schrattenholz A.

J Urol. 2009 Jan;181(1):343-53. doi: 10.1016/j.juro.2008.08.119.

PMID: 19012935

 

Clinical utility of the PCA3 urine assay in European men scheduled for repeat biopsy.

Haese A, de la Taille A, van Poppel H, Marberger M, Stenzl A, Mulders PF, Huland H, Abbou CC, Remzi M, Tinzl M, Feyerabend S, Stillebroer AB, van Gils MP, Schalken JA.

Eur Urol. 2008 Nov;54(5):1081-8. doi: 10.1016/j.eururo.2008.06.071.

PMID: 18602209

 

Cytotoxic effects of treosulfan on prostate cancer cell lines.

Feyerabend S, Feil G, Krug J, Kassen A, Stenzl A.

Anticancer Res. 2007 Jul-Aug;27(4B):2403-8. Erratum in: Anticancer Res. 2007 Sep-Oct;27(5b):3667.

PMID: 17695531

 

Doce, estramustine and prednisone for hormone-refractory prostate cancer: a single-center experience.

Boehmer A, Anastasiadis AG, Feyerabend S, Nagele U, Kuczyk M, Schilling D, Corvin S, Merseburger AS, Stenzl A.

Anticancer Res. 2005 Nov-Dec;25(6C):4481-6.

PMID: 16334130

 

Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=susan+Feyerabend

Adresse: http://www.studienurologie.de/referenzen/publikationen-s-Feyerabend-md/ Treffer-Übereinstimmung: 1,25

Unser Principal Investigator, Dr. Feyerabend ist eine bekannte Spezialistin in Uro- Onkologie, Schmerztherapie und Palliativmedizin, Erfahrung 130+ Studien

Dr. Susan Feyerabend:
+49..(0)170 .. 3809223

Wir beantworten jede Kontaktaufnahme persönlich!

Dr. Susan Feyerabend ist Fachärztin für Urologie, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin, Medikamentöse Tumortherapie, leitende Prüfärztin.

School and Graduation

1986-1987 Student at Hollis Area High School, New Hampshire, USA
1989 High School Graduation, Recklinghausen, Germany

Medical Education

1989-1996 Universities of Gießen and Tübingen, Germany
1996 Graduation from Medical School, University of Tübingen
1998 Doctoral Dissertation, General Medicine, University of Tübingen
2009 Postgraduate Specialization in Urology

Working Experience

1996-1998 Medical Doctor (MD) Kreiskliniken Reutlingen, Surgery and Urology
1999 Post Doc at Institute for Physiology, University of Tübingen
2003-2015 MD Clinic for Urology, University of Tübingen, CEO Clinical Studies, Subinvestigator
since 2009 Principal Investigator, Clinical Director, Studienpraxis Urologie
7/2010 Qualification „Palliative Care“
6/2012 Qualification „Medikamentöse Tumortherapie“
   

 

Adresse: http://www.studienurologie.de/über-uns/das-team/dr-susan-Feyerabend/ Treffer-Übereinstimmung: 1,15

Unser Sub-Investigator und Study Coordinator, Dr. Michael Feyerabend ist Chirurg und Spezialist in Notfallmedizin. Er hat 80+ Studien seit 1996 durchgeführt

Dr. Michael Feyerabend:
+49..(0)170 ..5616217


Wir beantworten jede Kontaktaufnahme persönlich!

Dr. Michael Feyerabend ist Facharzt für Chirurgie, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Fachkunde Leitender Notarzt und seit 1995 Prüfarzt.

 

School and Graduation

1983 High School Graduation, Reutlingen, Germany

School and Graduation

1986-1994 University of Tübingen, Germany
1994 Graduation from Medical School, University of Tübingen
1994 Doctoral Dissertation, Cardiology and Sportsmedicine, University of Tübingen
2000 Specialization Accident & Emergency
2003 Postgraduate Specialization in General Surgery

Working Experience

1994-1995 Junior House Officer Surgery, Walsall, Great Britain
1995-1996 Medical Doctor (MD) Surgery, Robert-Bosch Krankenhaus (RBK), Stuttgart
1996-1997 MD Cardiac-Surgery, RBK, Stuttgart
1997-1998 MD Surgery, RBK, Stuttgart
2000-2001 MD Anaesthesiology / Accident &Emergency, Bad Camberg
2002-2004 MD Surgery, Albklinik Münsingen
since 2004 Accident & Emergency
since 1999 Founder, Shareholder, Medical Consultant, MobileLithoCare Inc., USA
since 2007 Shareholder, Medical Consultant Nonvasiv Inc./ Nonvasiv-TRT Inc. Atlanta, USA / Kreuzlingen, Switzerland
since 2009 Subinvestigator and Clinical Coordinator, Studienpraxis Urologie

Adresse: http://www.studienurologie.de/über-uns/das-team/dr-michael-Feyerabend/ Treffer-Übereinstimmung: 1,15

Neben der Erfahrung Prüfärztin ist Dr. S. Feyerabend oft Leiter der klinischen Prüfung (LKP) in Deutschland und wirkt bei einzelnen Studiendesigns mit

Die Study-Site der Studienpraxis Urologie in Nürtingen zählt bei mehr als 70% der zurückliegenden Studien zum Prostatakarzinom zu den Top-Recruitern in Deutschland, Europa und der Welt

Adresse: http://www.studienurologie.de/klinische-studien/chronologie-unserer-studien/ Treffer-Übereinstimmung: 0,62

Wir eröffnen Pharmazeutischen Unternehmen ein neues Einzugsgebiet in sozioökonomischer Verantwortung mit dem Ziel der Entwicklung neuer Medikamente

Adresse: http://www.studienurologie.de/über-uns/ Treffer-Übereinstimmung: 0,24

Prof. Dr. T. Todenhoefer u. Dr. S Feyerabend leiten die Studienpraxis Urologie, beide waren zuvor in der Studienzentrale der Urologische Uniklinik Tuebingen

Dr. Michael Feyerabend:

Wir beantworten jede Kontaktaufnahme persönlich!

Dr. Susan Feyerabend
+49..(0)170 .. 3809223

Wir beantworten jede Kontaktaufnahme persönlich!

Dr. Michael Feyerabend ist Facharzt für Chirurgie, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Fachkunde Leitender Notarzt und seit 1995 Prüfarzt

 

Dr. Susan Feyerabend ist Fachärztin für Urologie, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin, Medikamentöse Tumortherapie, leitende Prüfärztin. Als Funktionsoberärztin baute und leitete sie die Studienzentrale der Universitätsklinik für Urologie Tübingen zwischen 2003 und 2015.

 

Inhalt

  • Das Team
  • Die Fachärzte der Studienpraxis Urologie:
  • Feyerabend" title="Das Team - Dr. S. Feyerabend">Dr. S. Feyerabend
  • Prof. Dr. T. Todenhöfer
  • Feyerabend" title="Das Team - Dr. M. Feyerabend">Dr. M. Feyerabend

Die Studienpraxis Urologie bietet allen betroffenen Patienten zusätzliche Chancen mit Medikamenten, die in klinischen Studien auf dem Weg zur Zulassung geprüft werden und neue, moderne, zusätzliche therapeutische Ansätze bieten. In einer wohnortnahen Versorgungsstruktur schaffen wir eine enge Kooperation mit Krankenhäusern, niedergelassenen Urologen und Hausärzten. Pharmazeutischen Unternehmen eröffnen wir ein neues Einzugsgebiet.

Wir wünschen uns, gemeinsam mit unseren Patienten, die Entwicklung erfolgreicher Substanzen zu unterstützen und für alle Betroffenen zugänglich zu machen. Der betriebswirtschaftlichen und sozioökonomischen Verantwortung einer Prüfstelle sind wir uns bewusst und empfinden die Erhebung hochqualitativer Daten als unsere Pflicht.

Die Studienpraxis Urologie wird seit 2009 von einer routinierten Prüfärztin, Dr. Susan Feyerabend geführt. Sie etablierte 2003 die Studienzentrale der Urologischen Universitätsklinik, Tübingen und leitete sie bis 2016. Seit 2019 ist in gleichberechtigter Leitung und prüfärztlicher Tätigkeit Prof. Dr. Tilman Todenhoefer member of the Team. Er leitete die Studienzentrale Tübingen 2017-2019. Zum Team gehört Dr. Michael Feyerabend, Chirurg, leitender Notarzt, erfahrener Prüfarzt und mehrere ausgebildete Study Nurses mit langjähriger, hauptberuflicher Studienerfahrung und onkologischer Ausbildung.

Adresse: http://www.studienurologie.de/über-uns/das-team/ Treffer-Übereinstimmung: 0,80

Wir wählen für Patienten sorgfältig Studien mit neuen Therapieoptionen und begleiten Sie Zusammen mit Ihrem Urologen auf dem Weg der Krankheitsbewältigung.

Dr. Michael Feyerabend:
+49..(0)170 ..5616217


Wir beantworten jede Kontaktaufnahme persönlich!

Dr. Susan Feyerabend
+49..(0)170 .. 3809223

Wir beantworten jede Kontaktaufnahme persönlich!

Studienpraxis Urologie

Steinengrabenstr. 17, D- 72622 Nürtingen

E-Mail: praxis(at)studienurologie.de
http://www.studienurologie.de

Telefon:
Dr. Michael Feyerabend +49 (0)170 5616217
Dr. Susan Feyerabend +49 (0)170 3809223
Telefax: +49 (0)7121 746772

 
Verwaltung, Postadresse  und Sitz der Niederlassung

Panoramastrasse 111, D-72766 Reutlingen
Telefax: +49 (0)7121 746772

Feyerabend">Dr. med. Susan Feyerabend und Feyerabend">Dr. med Michael Feyerabend

Die Studienpraxis Urologie mit Schwerpunkt urologische Onkologie und ihre niedergelassenen Kooperationspartner bieten Patienten die Behandlung mit modernen Medikamenten in gesponserten, klinischen Studienprotokollen der Phasen I – IV.

Aus dem Angebot renommierter Sponsoren werden von uns Studien mit neuen oder vergleichenden Therapieoptionen im individuellen Interesse des Patienten sorgfältig ausgewählt. Wir unterstützen und gestalten mit der Durchführung klinischer Studien die Entwicklung und Verbesserung von Medikamenten, Therapien, des Standards und der Algorithmen in der Krebsbehandlung.

Unseren Patienten werden zusätzliche Chancen durch neue Medikamente in einer wohnortnahen Versorgungsstruktur und durch eine enge Kooperation mit niedergelassenen Urologen und Hausärzten geboten.

Adresse: http://www.studienurologie.de/blasenkrebs-therapie-optionen/ Treffer-Übereinstimmung: 0,41

Das Zentrum der Studienpraxis Urologie Dr. Feyerabend / Prof. Todenhöfer führt klinische Studien, Phase II- IV durch. Der Schwerpunkt ist Uro - Onkologie

Dr. Susan Feyerabend
+49..(0)170 .. 3809223

Wir beantworten jede Kontaktaufnahme persönlich!

Dr. med. Susan Feyerabend und Prof. Dr. Tilman Todenhöfer

Die Studienpraxis Urologie mit Schwerpunkt urologische Onkologie und ihre niedergelassenen Kooperationspartner bieten Patienten die Behandlung mit modernen Medikamenten in gesponserten, klinischen Studienprotokollen der Phasen I – IV.

Studienzentrum und Behandlungsadresse

Studienpraxis Urologie
Steinengrabenstr. 17, D- 72622 Nürtingen

E-Mail: praxis(at)studienurologie.de
http://www.studienurologie.de

Telefon:
Dr. Susan Feyerabend +49 (0)..170.3809223
Prof. Dr. Tilman Todenhöfer +49(0)..1520..1622246
Telefax: +49 (0)7121..746772

 

Verwaltung, Postadresse  und Sitz der Niederlassung

Panoramastrasse 111, D-72766 Reutlingen
Telefax: +49..(0)7121..746772

Adresse: http://www.studienurologie.de/ Treffer-Übereinstimmung: 0,22

In zahlreichen Studien wird Dr. S. Feyerabend, Studienpraxis Urologie, Nuertingen als Top-Recruiter zur Präsentation auf internationalen Kongressen berufen
  • DGHO 2017

    LATITUDE, eine Phase III doppelblinde, randomisierte Studie mit Androgen - Deprivationstherapie (ADT) und Abirateron Acetat (AA) plus Prednison (P) oder Plazebos (PBOs) bei Patienten mit neu-diagnostiziertem, metastasierten, Hormon-naiven Hochrisiko-Prostatakarzinom (mHNPC)

    Feyerabend, N. Tran, L. Fein, N. Matsubara, A. Rodriguez-Antolin, B.Y. Alekseev, M. Özgüroğlu, D. Ye, A. Protheroe, P. De Porre, T. Kheoh, Y.C. Park, M.B. Todd, K.N. Chi, K. Fizazi, für die Prüfärzte der LATITUDE

    Plenary Session, Oral Presentation

  • ESMO 2017

    Results of the randomized, placebo-controlled phase I/IIB trial of CV9104, an mRNA based cancer immunotherapy, in patients with metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC)

    Stenzl, S. Feyerabend, I. Syndikus, T. Sarosiek, A. Skrzypczyk, H. Kübler, A. Heidenreich, J. Pernicka, R. Cathomas, R. Zdrojowy, C. Grüllich, S. Szymula, U. Klinkhardt, A. Schröder, O. Schönborn-Kellenberger, V. Reus, S. Koch, H. Hong, B. Scheel, and U. Gnad-Vogt

    Abstract

  • ASCO 2017

    LATITUDE: A phase 3, double-blind, randomized trial of androgen deprivation therapy with abiraterone acetate plus prednisone or placebos in newly diagnosed high-risk metastatic hormone-naïve prostate cancer patients

    Karim Fizazi, NamPhuong Tran, Luis Fein, Nobuaki Matsubara, Alfredo Rodriguez-Antolin, Boris Y. Alekseev, Mustafa Özgüroğlu, Dingwei Ye, Susan Feyerabend, Andrew Protheroe, Peter De Porre,11 Thian Kheoh,  Youn C. Park, Mary B. Todd, Kim N. Chi, on behalf of the LATITUDE Investigators

    Plenary Session, Oral Presentation

  • ASCO 2017

    Real-world Outcomes in Second-line Treatment of Metastatic Castration-resistant Prostate Cancer (mCRPC): The Prostate Cancer Registry

    Simon Chowdhury, Alison J. Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Ewa Kalinka-Warzocha, Gero Kramer, Nicolaas Lumen, Pablo Maroto, Vsevolod B. Matveev, Thomas Paiss, Salvatore Pisconti, Dominique Spaeth, Francisco Gómez Veiga, Laurent Antoni, Edwin Klumper, Robert Wapenaar, Erik van den Berg, Emma Lee

    Poster

  • ASCO 2017

    Treatment Outcomes in Men With Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC) and Cardiovascular Disorders or Diabetes: The Prostate Cancer Registry

    Nicolaas Lumen, Simon Chowdhury, Alison J Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Ewa Kalinka-Warzocha, Gero Kramer, Pablo Maroto, Vsevolod B Matveev, Thomas Paiss, Salvatore Pisconti, Dominique Spaeth, Francisco Gómez Veiga, Laurent Antoni,  Edwin Klumper, Robert Wapenaar, Florence Thoret-Bauchet, Emma Lee

    Abstract

  • ASCO GU 2017

    Real-world Outcomes in Second-line Treatment of Metastatic Castration-resistant Prostate Cancer (mCRPC): The Prostate Cancer Registry

    Simon Chowdhury, Alison J. Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Ewa Kalinka-Warzocha, Gero Kramer, Nicolaas Lumen, Pablo Maroto, Vsevolod B. Matveev, Thomas Paiss, Salvatore Pisconti, Dominique Spaeth, Francisco Gómez Veiga, Laurent Antoni, Edwin Klumper, Robert Wapenaar, Erik van den Berg, Emma Lee

    Poster

  • ASCO GU 2017

    Efficacy and safety of enzalutamide in patients with metastatic castration-resistant prostate cancer previously treated with abiraterone acetate plus prednisone: A multicenter, single-arm, open-label study

    Johann S. de Bono, Simon Chowdhury, Susan Feyerabend, Tony Elliot, Enrique Grande, Amal Melhem-Bertrandt, Benoit Baron, Mohammad Hirmand, Patrick Werbrouck, Karim, Fizazi

  • EAU 2017

    Treatment Outcomes in Patients with Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC) and Cardiovascular Disorders or Diabetes: The Prostate Cancer Registry

    Nicolaas Lumen, Simon Chowdhury, Alison J Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Ewa Kalinka-Warzocha, Gero Kramer, Pablo Maroto, Vsevolod B Matveev, Thomas Paiss, Salvatore Pisconti, Dominique Spaeth, Laurent Antoni,  Edwin Klumper, Robert Wapenaar, Florence Thoret-Bauchet, Emma Lee

    Abstract

  • ASCO GU 2016

    Efficacy and safety of ENZAalutamide (ENZAA) in patients with progressive metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC) previously treated with abiraterone acetate (Abi): a multicenter, single-arm, open-label study

    Johann De Bono, Simon Chowdhury, Susan Feyerabend, Tony Elliott, Enrique Grande Pulido, Amal Melhem-Bertrandt, Benoit Baron, Mohammad Hirmand, Patrick Werbrouck, Karim Fizazi

    Abstract

  • EMUC 2016

    Prospective, non-interventional study on the influence of adherence measures on the therapy with abiraterone acetate (AA) + prednisone/prednisolone (P) in patients with metastatic, castration resistant prostate carcinoma (IMPACT)

    Henrik Suttmann, Susan Feyerabend, Jochen Gleissner, Andreas Huebner, Edmund A. M. Neugebauer, Tim Mathes, Werner Baurecht , Natasha Schuier

    Posteraward

  • ESMO 2016

    The Prostate Cancer Registry: Patient Characteristics, Treatments and Preliminary Outcomes From a Large Observational Study of Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC)

    Simon Chowdhury, Alison J. Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Ewa Kalinka-Warzocha, Gero Kramer, Nicolaas Lumen, Pablo Maroto, Vsevolod B. Matveev, Thomas Paiss, Dominique Spaeth, Laurent Antoni, Edwin Klumper,
    Robert Wapenaar and Emma Lee
     
    Poster

  • ASCO 2016

    The Prostate Cancer Registry: Do patients with metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC) differ according to metastatic status at diagnosis?

    Simon Chowdhury, Alison J. Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Ewa Kalinka-Warzocha, Gero Kramer, Nicolaas Lumen, Pablo Maroto, Vsevolod B. Matveev, Thomas Paiss, Dominique Spaeth, Laurent Antoni, Edwin Klumper, Robert Wapenaar and Emma Lee

    Poster

  • ASCO 2016

    The Prostate Cancer Registry: Do patients with metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC) differ according to metastatic status at diagnosis?

    Simon Chowdhury, Alison J. Birtle,Anders Bjartell,Luis Costa,Susan Feyerabend,Luca Galli,Ewa Kalinka-Warzocha, Gero Kramer, Nicolaas Lumen, Pablo Maroto,Vsevolod B. Matveev,Thomas Paiss,Dominique Spaeth,Laurent Antoni,Edwin Klumper,Robert Wapenaar and Emma Lee
    Center, Moscow, Russia;

    Abstract

  • ASCO GU2016

    A Randomized Trial of Abiraterone Acetate Administered With 1 of 4 Glucocorticoid Regimens in Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer

    Gerhardt Attard, Axel S. Merseburger, Cora N. Sternberg, Linda Cerbone, Federica Recine, Robert Jones, Susan Feyerabend, Alfredo Berruti, Steven Joniau,Peter Schatteman, Lajos Géczi, Peter Tenke, Patrick Werbrouck, Florence Lefresne, Florence Nave Shelby, Marjolein Lahaye, Corinna Pick and Bertrand Tombal
    Poster

    Poster

  • JUA, 25 April 2016, Sendai, Japan

    A Randomised Trial of Abiraterone Acetate Administered With 1 of 4 Glucocorticoid Regimens in Metastatic Castration-Resistant

    Bertrand Tombal, Axel S. Merseburger, Cora N. Sternberg, Linda Cerbone, Federica Recine, Robert Jones, Susan Feyerabend, Alfredo Berruti, Steven Joniau, Peter Schatteman, Lajos Géczi, Péter Tenke, Patrick Werbrouck, Florence Lefresne, Florence Nave Shelby, Marjolein Lahaye, Corinna Pick, Gerhardt Attard
    Presentation

    Poster

  • EAU 2016

    A Randomised Trial of Abiraterone Acetate Administered With 1 of 4 Glucocorticoid Regimens in Metastatic Castration-Resistant

    Axel S. Merseburger, Bertrand Tombal, Cora N. Sternberg, Linda Cerbone, Federica Recine, Robert Jones, Susan Feyerabend, Alfredo Berruti, Steven Joniau, Peter Schatteman, Lajos Géczi, Péter Tenke, Patrick Werbrouck, Florence Lefresne, Florence Nave Shelby, Marjolein Lahaye, Corinna Pick, Gerhardt Attard

    Presentation

  • EAU 2016

    Prospective, non-interventional study on the influence of adherence measures on the therapy with abiraterone acetate (AA) + prednisone/prednisolone (P) in patients with metastatic, castration resistant prostate carcinoma (IMPACT)

    Henrik Suttmann, Susan Feyerabend, Jochen Gleissner, Andreas Huebner, Edmund A. M. Neugebauer, Tim Mathes, Werner Baurecht, Natasha Schuier
     

    Abstract

  • EAU 2016

    The Prostate Cancer Registry: Second Analysis of a Prospective, International, Observational Study in Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC)

    Nicolaas Lumen, Simon Chowdhury, Alison J Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Ewa Kalinka-Warzocha, Pablo Maroto, Vsevolod B Matveev, Thomas Paiss, Dominique Spaeth, Edwin Klumper, Torunn Thingstad, Marieke Buitenhuis  Robert Wapenaar, Emma Lee

    Abstract

  • ESMO 2016

    SURECAP: Survey and Evaluation of Castration Resistant Prostate Cancer (CRPC)

    Axel S. Merseburger, Lenka Kellermann, Andreas Janitzky, Martin Hatzinger, Susan Feyerabend, Christiana Lütter, Katrin Krützfeldt, Marina Akkermann, Natasha Schuier

    Abstract

  • GU ASCO 2016

    A Randomized Study of Abiraterone Acetate (AA) Administered With 4 Glucocorticoid (GC) Treatment Regimens in Chemotherapy-Naïve Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC) Patients (pts)

    Gerhardt Attard, Bertrand Tombal, Axel Merseburger, Cora N. Sternberg, Linda Cerbone, Federica Recine, Robert Jones, Susan Feyerabend, Alfredo Berruti, Steven Joniau, Peter Schatteman, Lajos Géczi, Peter Tenke, Patrick Werbrouck, Florence Nave, Marjolein Lahaye, Corinna Pick and Florence Lefresne

    Poster

  • ISPOR 2015

    The Prostate Cancer Registry: analysis of medical resource Utilisation (MRU) in an International, Prospective, Observational Study of Men with Metastatic Castration -Resistant Prostate Cancer (mCRPC)

    Simon Chowdhury, Alison J Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Nicolaa Ewa Kalinka-Warzocha, Pablo Maroto, Vsevolod B. Matveev, Thomas Paiss, Dominique Spaeth, Lindsay Dearden, Edwin Klumper, Torunn Thingstad, Robert Wapenaar, and Emma Lee

    Poster

  • EAU 2015

    A Randomized Trial of Abiraterone Acetate (AA) Administered With 1 of 4 Glucocorticoid (GC) Regimens in Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC) Patients (pts)

    Axel S. Merseburger, Bertrand Tombal, Cora N. Sternberg, Linda Cerbone, Federica Recine, Robert Jones, Susan Feyerabend, Alfredo Berruti, Steven Joniau, Peter Schatteman, Lajos Géczi, Peter Tenke, Patrick Werbrouck, Florence Lefresne, Florence Nave Shelby, Marjolein Lahaye, Corinna Pick, Gerhardt Attard

    Presentation

  • ASCO 2015

    Phase 3 SYNERGY trial: doce +/- custirsen and overall survival in patients (pts) with metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC) and poor prognosis

    K.N. Chi, C. Higano, J. Reeves, S. Feyerabend, G. Gravis, J.-M. Ferrero, C. Jacobs, O. Barnett-Griness, A. Pande, J.S. De Bono

    Poster

  • ESMO 2015

    Phase 3 SYNERGY trial: doce +/- custirsen and overall survival in patients (pts) with metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC) and poor prognosis

    K.N. Chi, C. Higano, J. Reeves, S. Feyerabend, G. Gravis, J.-M. Ferrero, C. Jacobs, O. Barnett-Griness, A. Pande, J.S. De Bono

    Presentation

  • ASCO GU 2015

    Final Analysis of COMET-1: Cabozantinib versus Prednisone in Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC) in Patients Previously Treated With Doce and Abiraterone and/or Enzalutamide

    Smith MR, de Bono JS, Sternberg CN, Le Moulec S, Oudard S, De Giorgi U, Krainer M, Bergman AM, Hölzer W, De Wit R, Bögemann M, Saad F, Cruciani G, Thiery-Vuillemin A, Feyerabend S, Miller K, Ramies DA, Hessel C, Weitzman AL, and Fizazi K

    Poster

  • ECC 2015

    The Prostate Cancer Registry: First Results from an International, Prospective, Observational Study of Men with Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC)

    Simon Chowdhury, Alison J Birtle, Anders Bjartell, Luis Costa, Susan Feyerabend, Luca Galli, Nicolaas Lumen, Ewa Kalinka-Warzocha, Pablo Maroto, Vsevolod B Matveev, Thomas Paiss, Dominique Spaeth, Edwin Klumper, Torunn Thingstad, Robert Wapenaar and Emma Lee

    Poster

  • ESMO 2014

    A randomized phase 3 study comparing first-line doce/prednisone (DP) to DP plus custirsen in men with metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC)

    K.N. Chi, C. Higano, J. Reeves, S. Feyerabend, G. Gravis, J.-M. Ferrero, C. Jacobs, O. Barnett-Griness, A. Pande, J.S. De Bono

    Abstract

Adresse: http://www.studienurologie.de/referenzen/abstracts-und-praesentationen-von-studienergebnissen/ Treffer-Übereinstimmung: 0,19

Latitude ist eine der bedeutenden Studien der urologischen Onkologie, die 2017 veröffentlicht werden. Übersicht: S. Feyerabend, Studienurologie Nuertingen

Mutation, BRCA - ProstataCa, PD-L1 - NierenCa, FGF / FGFR - Urothel / Blasen Ca, Pembrolizumab, PARPinhibitor Rucaparib, Erdafitinib, Olaparib, Durvalumab
Präsentation der Latitude-Studie am deutschen Urologenkongress 2017 

Adresse: http://www.studienurologie.de/klinische-studien/aktuelles/ Treffer-Übereinstimmung: 0,04

Als Top-Recruiter mit besonderer Erfahrung und umfangreicher Referenz werden wir regelmäßig zu Leitung der klinischen Prüfung in Deutschland berufen

Die Studienpraxis Urologie verweist auf umfangreiche Referenz und besondere Erfahrung in klinischen Studien der Phasen I, II, III und IV.

Eine weit beachtete Expertise zeichnet Frau Dr. Feyerabend als idealen Kontakt für Sponsoren, Clinical Research Organisations (CRO) und für die Ethik-Kommissionen aus. Frau Dr. Feyerabend wird regelmäßig als LKP zur Leitung der klinischen Prüfung in Deutschland berufen und hilft, ein Study Design zu optimieren.

Adresse: http://www.studienurologie.de/referenzen/ Treffer-Übereinstimmung: 0,02

Frau Dr. Feyerabend ist Leiterin der klinischen Prüfung (LKP) in Deutschland, unterstützt das Study Design in der Schlüsselposition ethischer Verantwortung

Frau Dr. med Susan Feyerabend ist Leiterin der klinischen Prüfung (LKP) in Deutschland:

  • Astellas                      Serenity 6294-CL-0101
  • Ferring                       Degarelix-FE200486 CS-35A
  • Astellas                      Preside 9785-MA-1001
  • Aquinox Pharma        AQX-1125-30
  • AstraZeneca              Profound D081DC00007
  • Astellas                      9785-CL-0123
  • Clovis Oncology         Atlas CO-338-085

Mit besonderer Erfahrung als Prüfärztin in den Phasen II, III und IV einer klinischen Studie ist Frau Dr. Susan Feyerabend ein zentraler Ansprechpartner für Sponsoren, Clinical Research Organisationen (CRO) und der Ethikkommission und wirkt bei der Optimierung des Studiendesigns mit. Oft wird sie zur Leiterin der klinischen Prüfung (LKP) in Deutschland berufen

Adresse: http://www.studienurologie.de/referenzen/leitung-der-klinischen-pruefung-lkp/ Treffer-Übereinstimmung: 0,04

Die Studienpraxis Urologie und ihre niedergelassenen Kooperationspartner bieten Patienten die Behandlung in klinischen Studienprotokollen der Phasen II – IV

DE322092967BSNR (KV-Betriebstättennummer): Anbieter gemäß §6 TDG:

Studienpraxis Urologie Dr. Susan Feyerabend / Prof. Dr. Tilman Todenhöfer

Dr. Susan Feyerabend  
Berufsbezeichnung Fachärztin für Urologie
Staat, in dem die Berufsbezeichnung erworben wurde: Deutschland
   
Prof. Dr. Tilman Todenhöfer  
Berufsbezeichnung Facharzt für Urologie
Staat, in dem die Berufsbezeichnung erworben wurde: Deutschland
   
Dr. Michael Feyerabend  
Berufsbezeichnung Facharzt für Chirurgie
Staat, in dem die Berufsbezeichnung erworben wurde: Deutschland
   
Zuständige Landesärzte-/zahnärztekammer Landesärztekammer Baden-Württemberg
Kassenärztliche/-zahnärztliche Vereinigungen KV Baden-Württemberg
LANR (lebenslange Arztnummer):  
Dr. Susan Feyerabend 808019170
Prof. Dr. Tilman Todenhöfer  
Dr. Michael Feyerabend 194414370
BSNR (KV-Betriebstättennummer): 627502100
Berufsordnung für Ärzte siehe unter: http://www.aerztekammer-bw.de/
   
Postadresse: Panoramastraße 111, D-72766 Reutlingen
   
UST-ID: DE322092967

Kontakt:

Telefon:  
Prof. Dr. Tilman Todenhöfer +49 (0) 1520 ..1622246
Dr. Susan Feyerabend +49 (0) 170 ..3809223
Telefax: +49 (0) 7121 ..746772
E-Mail: praxis(at)studienurologie.de
Website:

www.studienurologie.de

www.studienurologie.com

Webmaster: www.medienkonzept.de

 

Disclaimer 

1. Haftungsbeschränkung 

Inhalte dieser Website

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder.

Verfügbarkeit der Website

Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Der Anbieter behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Werbeanzeigen

Für den Inhalt der Werbeanzeigen ist der jeweilige Autor verantwortlich, ebenso wie für den Inhalt der beworbenen Website. Die Darstellung der Werbeanzeige stellt keine Akzeptanz durch den Anbieter dar.

Kein Vertragsverhältnis

Mit der Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Insofern ergeben sich auch keinerlei vertragliche oder quasivertragliche Ansprüche gegen den Anbieter.

2. Urheberrecht 

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.
Links zur Website des Anbieters sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch den Anbieter der Website. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.

3. Datenschutz 

Die Aktualisierung zur Reform mit Gültigkeit ab dem 25.05.2017 der neuen Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 ("DS-GVO") und Anpassung an das geltende deutsche Bundesdatenschutzgesetz bitten wir im nebenstehenden Header einzusehen. Alle Patienten und Geschäftspartner wurden und werden zeitnah umfassend informiert.

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf dem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.
Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

4. Anwendbares Recht 

Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

5. Besondere Nutzungsbedingungen*

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.


Quelle: Juraforum.de - Disclaimer, Urteile, Rechtsanwälte, Gesetze & Lexikon

Bildnachweise

Foto: Paar [Paul Simcock]/ Quelle Panthermedia.net; Seite index, Layout

Foto: Wanderer [Zihlmann]/ Quelle Fotolioa.com; Seite index, Layout

Adresse: http://www.studienurologie.de/impressum/ Treffer-Übereinstimmung: 0,01

Die Studienpraxis Urologie verdient Auszeichnungen, den Clinical Research Site Award, Certificates und Posterpreise. S Feyerabend ist als Spezialist gefragt

Dear Dr. Feyerabend and Team:

To recognize the value of clinical research sites as a partner in the clinical research process, INC Research is presenting a Clinical Research Site Award to selected sites.  It is my great pleasure to inform you that Studienpraxis Urologie Nürtingen has been selected as a recipient of a Clinical Research Site Award for your participation in the 9785-CL-0410 study.  This award recognizes your site for your accomplishments and contributions.  Your INC team members had the following comments in nominating you for this recognition:

  • The whole study team (investigators and study coordinators) is highly motivated, very well organized and always friendly. They know their patients very well and are engaged with them individually, always taking their time to speak in detail with patients during visits.
  • Study start up process was very efficient: The CTA for the study was fully signed only 28 days after the start of the contract generation/negotiations. Furthermore, they prepared and sent all relevant documents to SSU for site submission to the national ethics committee in time and therefore could be submitted with the first wave of sites for this trial. PI is also available during her holiday for urgent issues. 
  • The enrollment rate is according to feasibility, and the site screened their first two patients within the first week after site initiation took place, showing high motivation to bring in subjects as a high recruiter for the study. 
  • Relevant study data is always available in eCRF shortly after the visit, and eCRF queries are answered according to timelines.  Patient files show organized structure.  Source documents are accurate, complete and legible.  All relevant lab reports, patient records, physician letters, etc. are signed and commented upon, if applicable, in a timely manner.  Informed consent properly obtained and consenting process is well documented in source data. 
  • Thank you to the whole study team for your ongoing effort and contribution to the study and your high commitment to your patients.

Please click here for a message expressing my thanks for your continued commitment. A member of the INC Research study team will be reaching out to you within the next few weeks to schedule a time for the award to be presented to you and your site staff. We hope you will display the award at your site with pride as it is given with great appreciation for your efforts to improve the health and treatment options available to patients worldwide. Congratulations!

Best regards,

Adresse: http://www.studienurologie.de/referenzen/auszeichnungen/ Treffer-Übereinstimmung: 0,01

Datenschutzerklärung: Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DS-GVO), dt. Bundesdatenschutzgesetz ist umgesetzt durch Studienpraxis Urologie

für Websitebetreiber nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Dr. Michael Feyerabend

Telefon: +49 (0) 170 - 5616217
Panoramastraße 111, D-72766 Reutlingen
E-Mail: Feyerabend(at)studienurologie.de
Website: www.studienurologie.de

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Die Studienpraxis Urologie ist der Aktualisierung zur Reform mit Gültigkeit ab dem 25.05.2017 der neuen Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 ("DS-GVO") und Anpassung an das geltende deutsche Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet. Alle Patienten und Geschäftspartner wurden und werden zeitnah umfassend informiert.

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

4. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

IV. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Name:              Landesbehörde Baden-Württemberg - Aufsichtsbehörde

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg

Anschrift:          Besucheradresse:

Urbanstr. 32, 70182 Stuttgart

Postadresse:     Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart            

Telefon:             0711 615541 - 0

Telefax:             0711 615541 - 15

E-Mail:               poststelle@lfd.bwl.de

Adresse: http://www.studienurologie.de/datenschutzerklaerung/ Treffer-Übereinstimmung: 0,00

Frau Dr. S. Feyerabend ist Co-Autor zahlreicher Poster, die auf internationalen Kongressen ausgestellt werden. Die Studienpraxis genießt weltweites Ansehen

Die Studienpraxis Urologie verweist auf umfangreiche Referenzen. Die Study-site Nuertingen zählt zu den Top-Recruitern in Deutschland, Europa und der Welt

Publikationen Todenhoefer, MD, PhD Urheber, Autor, Ko-Autor. Postdoctoral Research Fellow, University of British Columbia Dr. Peter Black, Dr. Kim Chi

In zahlreichen Publikationen ist Herr Todenhoefer, MD, PhD, Studienpraxis Urologie, Nuertingen Urheber, Autor und Ko-Autor

 

2019

Walz S, Maas M, Stenzl A, Todenhöfer T.

Bone Health Issues in Patients with Prostate Cancer: An Evidence-Based Review.

World J Mens Health. 2019 May 2. doi: 10.5534/wjmh.190044. [Epub ahead of print] Review.

 

Lutz SZ, Wagner R, Fritsche L, Peter A, Rettig I, Willmann C, Fehlert E, Martus P, Todenhöfer T, Stefan N, Fritsche A, Häring HU, Heni M.

Sex-Specific Associations of Testosterone With Metabolic Traits.

Front Endocrinol (Lausanne). 2019 Mar 13;10:90. doi: 10.3389/fendo.2019.00090. eCollection 2019.

 

Costa IAD, Hennenlotter J, Todenhöfer T, Neumann E, Deininger S, Aufderklamm S, Bedke J, Stenzl A, Rausch S.

Determination of Free-PSA (fPSA) and fPSA/PSA-Ratio Using A Point-of-Care Device.

Clin Lab. 2019 Jan 1;65(1). doi: 10.7754/Clin.Lab.2018.180710.

 

Todenhöfer T, Miernik A, Seiler R.

[High-throughput molecular analysis of urothelial carcinoma: potential clinical applications].

Aktuelle Urol. 2019 Feb;50(1):84-93. doi: 10.1055/a-0755-7284. Epub 2019 Feb 7. German.

 

Kretschmer A, Todenhöfer T.

Are There Still Patients with Metastatic Hormone-sensitive Prostate Cancer Who Should Be Treated with Androgen Deprivation Monotherapy?

Eur Urol Focus. 2019 Mar;5(2):114-116. doi: 10.1016/j.euf.2018.11.008. Epub 2018 Nov 24.

 

2018

 

Mathes J, Todenhöfer T.

Managing Toxicity of Intravesical Therapy.

Eur Urol Focus. 2018 Jul;4(4):464-467. doi: 10.1016/j.euf.2018.09.009. Epub 2018 Oct 25.

 

Stühler V, Maas JM, Bochem J, da Costa IA, Todenhöfer T, Stenzl A, Bedke J.

Molecular predictors of response to PD-1/PD-L1 inhibition in urothelial cancer.

World J Urol. 2018 Oct 29. doi: 10.1007/s00345-018-2538-6. [Epub ahead of print]

 

Bedke J, Stühler V, Todenhöfer T, Stenzl A.

 [Mode of action, new targets and potential biomarkers in modern immunotherapy].

Urologe A. 2018 Nov;57(11):1301-1308. doi: 10.1007/s00120-018-0787-z. Review. German.

 

Mathes J, Rausch S, Todenhöfer T, Stenzl A.

Trimodal therapy for muscle-invasive bladder cancer.

Expert Rev Anticancer Ther. 2018 Dec;18(12):1219-1229. doi: 10.1080/14737140.2018.1535314. Epub 2018 Oct 17. Review.

 

Maas M, Bedke J, Stenzl A, Todenhöfer T.

Can urinary biomarkers replace cystoscopy?

World J Urol. 2018 Oct 3. doi: 10.1007/s00345-018-2505-2. [Epub ahead of print]

 

Todenhöfer T, Seiler R, Stewart C, Moskalev I, Gao J, Ladhar S, Kamjabi A, Al Nakouzi N, Hayashi T, Choi S, Wang Y, Frees S, Daugaard M, Oo HZ, Fisel P, Schwab M, Schaeffeler E, Douglas J, Hennenlotter J, Bedke J, Gibb EA, Fazli L, Stenzl A, Black PC.

Selective Inhibition of the Lactate Transporter MCT4 Reduces Growth of Invasive Bladder Cancer.

Mol Cancer Ther. 2018 Dec;17(12):2746-2755. doi: 10.1158/1535-7163.MCT-18-0107. Epub 2018 Sep 27.

 

Soria F, Krabbe LM, Todenhöfer T, Dobruch J, Mitra AP, Inman BA, Gust KM, Lotan Y, Shariat SF.

Molecular markers in bladder cancer.

World J Urol. 2019 Jan;37(1):31-40. doi: 10.1007/s00345-018-2503-4. Epub 2018 Sep 26.

 

da Costa IA, Hennenlotter J, Stühler V, Kühs U, Scharpf M, Todenhöfer T, Stenzl A, Bedke J.

Transketolase like 1 (TKTL1) expression alterations in prostate cancer tumorigenesis.

Urol Oncol. 2018 Oct;36(10):472.e21-472.e27. doi: 10.1016/j.urolonc.2018.06.010. Epub 2018 Aug 16.

 

Aufderklamm S, Hennenlotter J, Leidenberger P, Rausch S, Hohneder A, Kühs U, Maas M, Schwentner C, Bedke J, Stenzl A, Todenhöfer T.

Systemic Alterations of Wnt Inhibitors in Patients with Prostate Cancer and Bone Metastases.

Dis Markers. 2018 Jul 18;2018:1874598. doi: 10.1155/2018/1874598. eCollection 2018.

 

Deininger S, Haberstock L, Kruck S, Neumann E, da Costa IA, Todenhöfer T, Bedke J, Stenzl A, Rausch S.

Single-use versus reusable ureterorenoscopes for retrograde intrarenal surgery (RIRS): systematic comparative analysis of physical and optical properties in three different devices.

World J Urol. 2018 Dec;36(12):2059-2063. doi: 10.1007/s00345-018-2365-9. Epub 2018 Jun 5.

 

Maas M, Walz S, Stühler V, Aufderklamm S, Rausch S, Bedke J, Stenzl A, Todenhöfer T.

Molecular markers in disease detection and follow-up of patients with non-muscle invasive bladder cancer.

Expert Rev Mol Diagn. 2018 May;18(5):443-455. doi: 10.1080/14737159.2018.1469979. Review.

 

Bier S, Hennenlotter J, Esser M, Mohrhardt S, Rausch S, Schwentner C, Maas M, Deininger S, Walz S, Bedke J, Stenzl A, Todenhöfer T.

Performance of Urinary Markers for Detection of Upper Tract Urothelial Carcinoma: Is Upper Tract Urine More Accurate than Urine from the Bladder?

Dis Markers. 2018 Jan 30;2018:5823870. doi: 10.1155/2018/5823870. eCollection 2018.

 

Deininger S, Hennenlotter J, Rausch S, Docktor K, Neumann E, da Costa IA, Bedke J, Stenzl A, Todenhöfer T.

No influence of smoking status on the performance of urine markers for the detection of bladder cancer.

J Cancer Res Clin Oncol. 2018 Jul;144(7):1367-1373. doi: 10.1007/s00432-018-2639-z. Epub 2018 Apr 19.

 

Bedke J, Todenhöfer T, Stenzl A.

[Immune checkpoint inhibition in metastatic urothelial carcinoma].

Aktuelle Urol. 2018 Apr;49(2):178-186. doi: 10.1055/a-0581-4395. Epub 2018 Mar 27. German.

 

Russo GI, Bier S, Hennenlotter J, Beger G, Pavlenco L, van de Flierdt J, Hauch S, Maas M, Walz S, Rausch S, Bedke J, Morgia G, Stenzl A, Todenhöfer T.

Expression of tumour progression-associated genes in circulating tumour cells of patients at different stages of prostate cancer.

BJU Int. 2018 Mar 15. doi: 10.1111/bju.14200. [Epub ahead of print]

 

Stühler V, Kruck S, Todenhöfer T, Stenzl A, Bedke J.

[Current guideline-oriented follow-up of small renal masses : Applied risk scores and future outlook].

Urologe A. 2018 Mar;57(3):300-306. doi: 10.1007/s00120-018-0586-6. Review. German.

 

Todenhöfer T, Struss WJ, Seiler R, Wyatt AW, Black PC.

Liquid Biopsy-Analysis of Circulating Tumor DNA (ctDNA) in Bladder Cancer.

Bladder Cancer. 2018 Jan 20;4(1):19-29. doi: 10.3233/BLC-170140. Review.

 

Russo GI, Cimino S, Giranio G, Regis F, Favilla V, Privitera S, Motta F, Caltabiano R, Stenzl A, Todenhöfer T, Morgia G.

Metabolic syndrome is not associated with greater evidences of proliferative inflammatory atrophy and inflammation in patients with suspected prostate cancer.

Urol Oncol. 2018 Feb 8. pii: S1078-1439(18)30012-7. doi: 10.1016/j.urolonc.2018.01.012. [Epub ahead of print]

 

To SQ, Kwan EM, Fettke HC, Mant A, Docanto MM, Martelotto L, Bukczynska P, Ng N, Graham LK, Parente P, Pezaro C, Mahon K, Horvath L, Todenhöfer T, Azad AA.

Expression of Androgen Receptor Splice Variant 7 or 9 in Whole Blood Does Not Predict Response to Androgen-Axis-targeting Agents in Metastatic Castration-resistant Prostate Cancer.

Eur Urol. 2018 Feb 2. pii: S0302-2838(18)30016-2. doi: 10.1016/j.eururo.2018.01.007. [Epub ahead of print]

 

Khalaf DJ, Avilés CM, Azad AA, Sunderland K, Todenhöfer T, Eigl BJ, Finch D, Le L, Atwell A, Keith B, Kollmannsberger C, Chi KN.

A prognostic model for stratifying clinical outcomes in chemotherapy-naive metastatic castration-resistant prostate cancer patients treated with abiraterone acetate.

Can Urol Assoc J. 2018 Feb;12(2):E47-E52. doi: 10.5489/cuaj.4600. Epub 2017 Dec 1.

 

Lutz SZ, Todenhöfer T, Wagner R, Hennenlotter J, Ferchl JM, Scharpf MO, Martus P, Staiger H, Fritsche A, Stenzl A, Häring HU, Heni M.

Higher prevalence of lymph node metastasis in prostate cancer in patients with diabetes.

Endocr Relat Cancer. 2018 Mar;25(3):L19-L22. doi: 10.1530/ERC-17-0465. Epub 2018 Jan 12. No abstract available.

 

Hegemann M, Maas M, Rausch S, Walz S, Bedke J, Stenzl A, Todenhöfer T.

Current concepts and trends in the treatment of bone metastases in patients with advanced prostate cancer.

Asian J Androl. 2017 Dec 29. doi: 10.4103/aja.aja_59_17. [Epub ahead of print] Review.

 

Lutz SZ, Hennenlotter J, Scharpf MO, Sailer C, Fritsche L, Schmid V, Kantartzis K, Wagner R, Lehmann R, Berti L, Peter A, Staiger H, Fritsche A, Fend F, Todenhöfer T, Stenzl A, Häring HU, Heni M. Androgen receptor overexpression in prostate cancer in type 2 diabetes.

Mol Metab. 2018 Feb;8:158-166. doi: 10.1016/j.molmet.2017.11.013. Epub 2017 Dec 5.

 

Deininger S, Todenhöfer T, Hennenlotter J, Gerber V, Schwarz J, Bedke J, Schwentner C, Stenzl A, Rausch S.

Impact of variant microscopic interpretation of the uCyt+ immunocytological urine test for the detection of bladder cancer.

Diagn Cytopathol. 2018 Feb;46(2):111-116. doi: 10.1002/dc.23857. Epub 2017 Nov 8.

 

Mischinger J, Abdelhafez MF, Rausch S, Todenhöfer T, Neumann E, Aufderklamm S, Stenzl A, Gakis G.

Perioperative morbidity, bowel function and oncologic outcome after radical cystectomy and ileal orthotopic neobladder reconstruction: Studer-pouch versus I-pouch.

Eur J Surg Oncol. 2018 Jan;44(1):178-184. doi: 10.1016/j.ejso.2017.10.208. Epub 2017 Oct 20.

 

Rossnagl S, Ghura H, Groth C, Altrock E, Jakob F, Schott S, Wimberger P, Link T, Kuhlmann JD, Stenzl A, Hennenlotter J, Todenhöfer T, Rojewski M, Bieback K, Nakchbandi IA.

A Subpopulation of Stromal Cells Controls Cancer Cell Homing to the Bone Marrow.

Cancer Res. 2018 Jan 1;78(1):129-142. doi: 10.1158/0008-5472.CAN-16-3507. Epub 2017 Oct 24.

 

Stühler V, Kruck S, Hegemann M, Notohamiprodjo M, Todenhöfer T, Kröger N, Stenzl A, Bedke J.

[TKI 2.0 - changes in the medical treatment of renal cell carcinoma].

Urologe A. 2018 Mar;57(3):314-322. doi: 10.1007/s00120-017-0496-z. Review. German.

 

2017

 

Maas M, Hegemann M, Rausch S, Bedke J, Stenzl A, Todenhöfer T.

Circulating tumor cells and their role in prostate cancer.

Asian J Androl. 2017 Aug 22. doi: 10.4103/aja.aja_29_17. [Epub ahead of print] Review.

 

Vandekerkhove G*, Todenhöfer T*, Annala M*, Struss WJ, Wong A, Beja K, Ritch E, Brahmbhatt S, Volik SV, Hennenlotter J, Nykter M, Chi KN, North S, Stenzl A, Collins CC, Eigl BJ, Black PC, Wyatt AW.

Circulating Tumor DNA Reveals Clinically Actionable Somatic Genome of Metastatic Bladder Cancer.

Clin Cancer Res. 2017 Nov 1;23(21):6487-6497. doi: 10.1158/1078-0432.CCR-17-1140. Epub 2017 Jul 31. * contributed equally

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Keller G, Neumann T, Stenzl A, Bedke J.

Effect of radical prostatectomy on levels of cancer related epitopes in circulating macrophages of patients with clinically localized prostate cancer.

Prostate. 2017 Sep;77(12):1251-1258. doi: 10.1002/pros.23384. Epub 2017 Jul 20.

 

Seiler R, Black PC, Thalmann G, Stenzl A, Todenhöfer T.

Is The Cancer Genome Atlas (TCGA) bladder cancer cohort representative of invasive bladder cancer? Urol Oncol. 2017 Mar 10. pii: S1078-1439(17)30059-5. doi: 10.1016/j.urolonc.2017.01.024.

 

Werner S, Stenzl A, Pantel K, Todenhöfer T.

Expression of Epithelial Mesenchymal Transition and Cancer Stem Cell Markers in Circulating Tumor Cells. Adv Exp Med Biol. 2017;994:205-228. doi: 10.1007/978-3-319-55947-6_11.

 

Hegemann M, Bedke J, Stenzl A, Todenhöfer T.

Denosumab treatment in the management of patients with advanced prostate cancer: clinical evidence and experience.

Ther Adv Urol. 2017 Feb 6;9(3-4):81-88

 

Todenhöfer T, Black PC.

Editorial Comment.

J Urol. 2017 Jan;197(1):215. doi: 10.1016/j.juro.2016.08.125.

 

Mischinger J, Guttenberg LP, Hennenlotter J, Gakis G, Aufderklamm S, Rausch S, Neumann E, Bedke J, Kruck S, Schwentner C, Stenzl A, Todenhöfer T.

Comparison of different concepts for interpretation of chromosomal aberrations in urothelial cells detected by fluorescence in situ hybridization.

J Cancer Res Clin Oncol. 2017 Apr;143(4):677-685. doi: 10.1007/s00432-016-2310-5. Epub 2016 Dec 2.

 

Seiler R, Oo HZ, Tortora D, Clausen TM, Wang CK, Kumar G, Pereira MA, Ørum-Madsen MS, Agerbæk MØ, Gustavsson T, Nordmaj MA, Rich JR, Lallous N, Fazli L, Lee SS, Douglas J, Todenhöfer T, Esfandnia S, Battsogt D, Babcook JS, Al-Nakouzi N, Crabb SJ, Moskalev I, Kiss B, Davicioni E, Thalmann GN, Rennie PS, Black PC, Salanti A, Daugaard M.

An Oncofetal Glycosaminoglycan Modification Provides Therapeutic Access to Cisplatin-resistant Bladder Cancer.

Eur Urol. 2017 Apr 10. pii: S0302-2838(17)30232-4. doi: 10.1016/j.eururo.2017.03.021.

 

Seiler R, Ashab HA, Erho N, van Rhijn BW, Winters B, Douglas J, Van Kessel KE, Fransen van de Putte EE, Sommerlad M, Wang NQ, Choeurng V, Gibb EA, Palmer-Aronsten B, Lam LL, Buerki C, Davicioni E, Sjödahl G, Kardos J, Hoadley KA, Lerner SP, McConkey DJ, Choi W, Kim WY, Kiss B, Thalmann GN, Todenhöfer T, Crabb SJ, North S, Zwarthoff EC, Boormans JL, Wright J, Dall'Era M, van der Heijden MS, Black PC.

Impact of Molecular Subtypes in Muscle-invasive Bladder Cancer on Predicting Response and Survival after Neoadjuvant Chemotherapy.

Eur Urol. 2017 Apr 5. pii: S0302-2838(17)30251-8

 

Kruck S, Hennenlotter J, Amend B, Geiger M, Filipova E, Neumann T, Stühler V, Schubert T, Todenhöfer T, Rausch S, Huettig F, Stenzl A, Bedke J.

Chronic Periodontitis Does Not Impact Serum Levels of Prostate-specific Antigen.

Anticancer Res. 2017 Jun;37(6):3163-3167

 

Bier S, Aufderklamm S, Todenhöfer T, Kruck S, Schuster K, Rausch S, Othman A, Notohamiprodjo M, Nikolaou K, Schwentner C, Stenzl A, Bier G, Bedke J.

Prediction of Postoperative Risks in Laparoscopic Partial Nephrectomy Using RENAL, Mayo Adhesive Probability and Renal Pelvic Score.

Anticancer Res. 2017 Mar;37(3):1369-1373.

 

Neumann E, Hennenlotter J, Todenhöfer T, Scharpf M, Neumann T, Schilling D, Stenzl A, Bedke J.

The Value and Evaluability of the PCA3 Urine Assay in Prostate Carcinoma is Independent of the Tumor Localization. Adv Ther. 2017 Apr;34(4):966-974

 

Anselmo Da Costa I, Rausch S, Kruck S, Todenhöfer T, Stenzl A, Bedke J.

Immunotherapeutic strategies for the treatment of renal cell carcinoma: Where will we go?

Expert Rev Anticancer Ther. 2017 Apr;17(4):357-368. doi: 10.1080/14737140.2017.1292138. Epub 2017 Feb 20. Review.

 

2016

 

Todenhöfer T, Park S, Duffy S, Deng X, Jin C, Abdi H, Ma H, Black PC

Microfluidic enrichment of circulating tumor cells in patients with clinically localized prostate cancer.

Urol Oncol. 2016 Sep 19. pii: S1078-1439(16)30121-1 (IF=2.77)

 

Todenhöfer T, Azad A, Stewart C, Gao J, Eigl BJ, Gleave ME, Joshua AM, Black PC, Chi KN.

AR-V7 transcripts in whole blood RNA of patients with metastatic castration resistant prostate cancer correlate with response to Abiraterone acetate.

J Urol. 2016 Jul 16. pii: S0022-5347(16)30860-6. (IF=4.7)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Dorner N, Kühs U, Aufderklamm S, Rausch S, Bier S, Mischinger J, Schellbach D, Hauch S, Feniuk N, Bedke J, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C.

Transcripts of circulating tumor cells detected by a breast cancer-specific platform correlate with clinical stage in bladder cancer patients.       

J Cancer Res Clin Oncol. 2016 Feb 24. [Epub ahead of print] (IF=3.08)

 

Todenhöfer T., Seiler R. Editorial Comment to Robotic transmural ablation of bladder tumors using high-intensity focused ultrasound: Experimental study.     

Int J Urol. 2016, doi: 10.1111/iju.13098. [Epub ahead of print] (IF=2.41)

 

Rausch S, Hennenlotter J, Scharpf M, Teepe K, Kühs U, Aufderklamm S, Bier S, Mischinger J, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C, Todenhöfer T.

Prostate tumor overexpressed 1 expression in invasive urothelial carcinoma.

J Cancer Res Clin Oncol 2016/ Epub ahead of print (IF 3.08)

 

Hegemann M, Stenzl A, Bedke J, Chi KN, Black PC, Todenhöfer T.

Liquid biopsy: ready to guide therapy in advanced prostate cancer?

BJU Int. 2016 Jul 19. doi: 10.1111/bju.13586.

 

Rausch S, Hennenlotter J, Wiesenreiter J, Hohneder A, Heinkele J, Schwentner C, Stenzl A, Todenhöfer T.     

Assessment of a new point-of-care system for detection of prostate specific antigen.    

BMC Urology / 16(1):4 (IF=1.41)

 

Bier S, Hennenlotter J, Rausch S, Aufderklamm S, Martzog JC, Stenzl A, Schwentner C, Todenhöfer T.

Return to Work and Normal Daily Life Activity after Open and Robot-Assisted Radical Prostatectomy - A Single Surgeon Analysis.      

Urologia Internationalis / Epub ahead of print (IF=1.42)

 

Chedgy EC, Douglas J, Wright JL, Seiler R, van Rhijn BW, Boormans J, Todenhöfer T, Dinney CP, Collins CC, Van der Heijden MS, Black PC.

Using the neoadjuvant chemotherapy paradigm to develop precision therapy for muscle-invasive bladder cancer.

Urol Oncol. 2016 Oct;34(10):469-76. (IF=2.92)

 

Schmitz-Dräger C, Bonberg N, Pesch B, Todenhöfer T, Sahin S, Behrens T, Brüning T, Schmitz-Dräger BJ.

Replacing cystoscopy by urine markers in the follow-up of patients with low-risk non-muscle-invasive bladder cancer?-An International Bladder Cancer Network project.

Urol Oncol. 2016 Oct;34(10):452-9.

 

Schmitz-Dräger BJ, Kuckuck EC, Zuiverloon TC, Zwarthoff EC, Saltzman A, Srivastava A, Hudson MA, Seiler R, Todenhöfer T, Vlahou A, Grossman HB, Schoenberg MP, Sanchez-Carbayo M, Brünn LA, van Rhijn BW, Goebell PJ, Kamat AM, Roupret M, Shariat SF, Kiemeney LA.

Microhematuria assessment an IBCN consensus-Based upon a critical review of current guidelines.

Urol Oncol. 2016 Oct;34(10):437-51 (IF=2.91)

 

Park ES, Jin C, Guo Q, Ang RR, Duffy SP, Matthews K, Azad A, Abdi H, Todenhöfer T, Bazov J, Chi KN, Black PC, Ma H.       

Continuous Flow Deformability-Based Separation of Circulating Tumor Cells Using Microfluidic Ratchets.      

Small. 2016 Feb 24. doi: 10.1002/smll.201503639. [Epub ahead of print] (IF=8.36)

 

Gakis G, Efstathiou JA, Daneshmand S, Keegan KA, Clayman RH, Hrbacek J, Ali-El-Dein B, Zaid HB, Schubert T, Mischinger J, Todenhöfer T, Galland S, Olugbade K Jr, Rink M, Fritsche HM, Burger M, Chang SS, Babjuk M, Thalmann GN, Stenzl A, Morgan TM.

Oncological Outcomes of Patients with Concomitant Bladder and Urethral Carcinoma.

Urol Int. 2016;97(2):134-41 (IF=1.31)

 

2015

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Guttenberg P, Mohrhardt S, Kuehs U, Esser M, Aufderklamm S, Bier S, Harland N, Rausch S, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C.

Prognostic relevance of positive urine markers in patients with negative cystoscopy during surveillance of bladder cancer.

BMC Cancer. 2015 Mar 19;15:155. (IF 3.3)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Faber F, Wallwiener D, Schilling D, Kühs U, Aufderklamm S, Bier S, Mischinger J, Gakis G, Fehm T, Stenzl A, Schwentner C.

Significance of apoptotic and non-apoptotic disseminated tumor cells in the bone marrow of patients with clinically localized prostate cancer.

Prostate. 2015 Jan 13. doi: 10.1002/pros.22947. [Epub ahead of print] (IF 3.56)

 

Todenhöfer T, Stenzl A, Hofbauer LC, Rachner TD

Targeting Bone Metabolism in Patients with Advanced Prostate Cancer: Current Options and Controversies

Int J Endocrinology, Volume 2015 (2015), Article ID 838202, (IF 1.94)

 

Gakis G, Todenhöfer T (contributed equally), Braun M, Fend F, Stenzl A, Perner S.

Immunohistochemical assessment of lymphatic and blood vessel invasion in T1 urothelial carcinoma of the bladder.

Scand J Urol. 2015 Apr 28:1-6. [Epub ahead of print] (IF=1.24)

 

Rausch S, Hennenlotter J, Teepe K, Kuehs U, Aufderklamm S, Bier S, Mischinger J, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C, Todenhöfer T.

Muscle-invasive bladder cancer is characterized by overexpression of thymidine kinase 1.

Urol Oncol. 2015 Jul 29. pii: S1078-1439(15)00295-1 (IF 2.77)

 

Semilia M, Hennenlotter J, Pavone C, Bischoff T, Kühs U, Gakis G, Bedke J, Stenzl A, Schwentner C, Todenhöfer T.

Expression patterns and prognostic role of transketolase-like 1 in muscle-invasive bladder cancer.

World J Urol. 2015 Jan 9. [Epub ahead of print] (IF 2.66)

 

Qin X, Park S, Duffy SP, Matthews K, Ang RR, Todenhöfer T, Abdi H, Azad A, Bazov J, Chi KN, Black PC, Ma H.

Size and deformability based separation of circulating tumor cells from castrate resistant prostate cancer patients using resettable cell traps.

Lab Chip. 2015 May 5;15(10):2278-86. (IF 6.15)

 

Schubert T, Todenhöfer T, Mischinger J, Schwentner C, Renninger M, Stenzl A, Gakis G .The prognostic role of pre-cystectomy hemoglobin levels in patients with invasive bladder cancer.  World J Urol. / Epub ahead of print (IF=2.66)

 

Gakis G, Morgan TM, Daneshmand S, Keegan KA, Todenhoefer T, Mischinger J, Schubert T, Zaid HB, Hrbacek J, Ali-El-Dein B, Clayman RH, Galland S, Olugbade K Jr, Rink M, Fritsche HM, Burger M, Chang SS, Babjuk M, Thalmann GN, Stenzl A, Efstathiou JA.

Impact of perioperative chemotherapy on survival in patients with advanced primary urethral cancer: Results of the International Collaboration on Primary Urethral Carcinoma.

Ann Oncol. 2015 May 12. pii: mdv230. [Epub ahead of print] (IF=7.04)

 

Gakis G, Morgan TM, Efstathiou JA, Keegan KA, Mischinger J, Todenhoefer T, Schubert T, Zaid HB, Hrbacek J, Ali-El-Dein B, Clayman RH, Galland S, Olugbade K Jr, Rink M, Fritsche HM, Burger M, Chang SS, Babjuk M, Thalmann GN, Stenzl A, Daneshmand S.

Prognostic factors and outcomes in primary urethral cancer: results from the international collaboration on primary urethral carcinoma.

World J Urol. 2015 May 17. [Epub ahead of print] (IF 2.66)

 

Schwentner C, Sim A, Balbay MD, Todenhöfer T, Aufderklamm S, Halalsheh O, Mischinger J, Böttge J, Rausch S, Bier S, Stenzl A, Gakis G, Canda AE.

Robot-assisted radical cystectomy and intracorporeal neobladder formation: on the way to a standardized procedure.

World J Surg Oncol. 2015 Jan 6;13(1):3. doi: 10.1186/1477-7819-13-3. (IF 1.41)

 

Sim A, Balbay MD, Todenhöfer T, Aufderklamm S, Halalsheh O, Mischinger J, Böttge J, Rausch S, Bier S, Stenzl A, Gakis G, Schwentner C, Canda AE.

Robot-assisted radical cystectomy and intracorporeal urinary diversion - safe and reproducible?

Cent European J Urol. 2015;68(1):18-23

 

Gakis G, Ngamsri T, Rausch S, Mischinger J, Todenhöfer T, Schwentner C, Schmid MA, Hassan FA, Renninger M, Stenzl A.

Fluorescence-guided bladder tumour resection: impact on survival after radical cystectomy.

World J Urol. 2015 Jan 17. [Epub ahead of print] (IF 2.66)

 

Bier S, Sim A, Balbay D, Todenhöfer T, Aufderklamm S, Halalsheh O, Mischinger J, Böttge J, Rausch S, Stenzl A, Gakis G, Canda E, Schwentner C.

[Treatment of invasive bladder cancer : Robot-assisted radical cystectomy and intracorporeal urinary diversion].

Urologe A. 2015 Jan;54(1):41-6. doi: 10.1007/s00120-014-3702-2. (IF=0.44)

 

Bier S, Todenhöfer T, Aufderklamm S, Hennenlotter J, Mischinger J, Sim A, Böttge J, Rausch S, Halalsheh O, Stenzl A, Gakis G, Schwentner C.

[Laparoscopic partial nephrectomy for renal tumors : Time for a new standard?]

Urologe A. 2015 Jan;54(1):41-6. (IF=0.44)

 

Sim A, Todenhöfer T, Mischinger J, Halalsheh O, Fahmy O, Boettge J, Rausch S, Bier S, Aufderklamm S, Liatsikos E, Stenzl A, Gakis G, Schwentner C.

Y Pouch Neobladder-A Simplified Method of Intracorporeal Neobladder After Robotic Cystectomy.

J Endourol. 2015 Apr;29(4):387-9. (IF=1.71)

 

2014

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J ,Leidenberger P, Wald A, Hohneder A, Kühs U, Mischinger J, Aufderklamm S, Gakis G, Blumenstock G, Stenzl A, Schwentner C.

Serum RANKL levels predict biochemical recurrence in patients undergoing radical prostatectomy.

BJU Int. 2014 Jan;113(1):152-9 (IF 3.53)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Esser M, Mohrhardt S, Aufderklamm S, Böttge J, Rausch S, Mischinger J, Bier S, Gakis G, Kuehs U, Stenzl A, Schwentner C.

Stepwise application of urine markers to detect tumor recurrence in patients undergoing surveillance for non-muscle-invasive bladder cancer.

Dis Markers. 2014;2014:973406. doi: 10.1155/2014/973406. Epub 2014 Dec 22

(IF 1.56)

 

Todenhöfer T, Schwentner C.

Editorial comment from Dr Todenhöfer and Dr Schwentner to recurrence and progression in patients with non-muscle invasive bladder cancer: prognostic models including multicolor fluorescence in situ hybridization molecular grading.

Int J Urol. 2014 Oct;21(10):973. (IF 2.41)

 

Ritter R, Hennenlotter J, Kühs U, Hofmann U, Aufderklamm S, Blutbacher P, Deja A, Hohneder A, Gerber V, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C, Todenhöfer T.

Evaluation of a new quantitative point-of-care test platform for urine-based detection of bladder cancer.

Urol Oncol. 2014 Apr;32(3):337-44 (IF 2.77)

 

Gakis G, Fritsche HM, Hassan F, Kluth L, Miller F, Soave A, Otto W, Schwentner C, Todenhöfer T, Dahlem R, Burger M, Fisch M, Stenzl A, Aziz A, Rink M.

Prognostic relevance of postoperative platelet count in upper tract urothelial carcinoma after radical nephroureterectomy.

Eur J Cancer. 2014 Oct;50(15):2583-91. doi: 10.1016/j.ejca.2014.07.003. Epub 2014 Jul 31. (IF 5.42)

 

Mischinger J, Abdelhafez MF, Todenhöfer T, Schwentner C, Aufderklamm S, Stenzl A, Gakis G.

Quality of life outcomes after radical cystectomy: long-term standardized assessment of Studer Pouch versus I-Pouch.

World J Urol. 2014 Dec 11. [Epub ahead of print] (IF 2.66)

 

von Klot CA, Kramer MW, Böker A, Herrmann TR, Peters I, Kuczyk MA, Ligges U, Gschwend JE, Retz M, Schmid SC, Stenzl A, Schwentner C, Todenhöfer T, Stöckle M, Ohlmann CH, Azone I, Mager R, Bartsch G, Haferkamp A, Heidenreich A, Piper C, Merseburger AS.

Is there an anti-androgen withdrawal syndrome for enzalutamide?

World J Urol. 2014 Oct;32(5):1171-6. doi: 10.1007/s00345-014-1288-3. Epub 2014 Apr 2. (IF 2.66)

 

Rausch S, Hennenlotter J, Todenhöfer T, Aufderklamm S, Schwentner C, Sievert KD, Stenzl A, Gakis G.

Impaired estimated glomerular filtration rate is a significant predictor for non-muscle-invasive bladder cancer recurrence and progression--introducing a novel prognostic model for bladder cancer recurrence.

Urol Oncol. 2014 Nov;32(8):1178-83. doi: 10.1016/j.urolonc.2014.05.009. Epub 2014 Jun 21. (IF=2.77)

 

Aufderklamm S, Todenhöfer T, Hennenlotter J, Mischinger J, Böttge J, Halalsheh O, Rausch S, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C.

Post-chemotherapy laparoscopic retroperitoneal lymph node dissection for nonseminomatous germ cell tumors infiltrating the great vessels.

J Endourol. 2014 Jun;28(6):668-74 (IF 1.71)

 

Schmitz-Dräger BJ, Todenhöfer T, van Rhijn B, Pesch B, Hudson MA, Chandra A, Ingersoll MA, Kassouf W, Palou J, Taylor J, Vlahou A, Behrens T, Critelli R, Grossman HB, Sanchez-Carbayo M, Kamat A.

Considerations on the use of urine markers in the management of patients with low-/intermediate-risk non-muscle invasive bladder cancer.

Urol Oncol. 2014 Oct;32(7):1061-8. (IF 2.77)

 

Sim A, Todenhöfer T, Aufderklamm S, Rausch S, Mischinger J, Halalsheh O, Stenzl A, Bier S, Böttge J, Gakis G, Schwentner C.

Totally intracorporeal replacement of the ureter using whole-mount ileum.

J Endourol. 2014 Oct;28(10):1165-7 (IF 1.71)

 

Kamat AM, Vlahou A, Taylor JA, Hudson ML, Pesch B, Ingersoll MA, Todenhöfer T, van Rhijn B, Kassouf W, Barton Grossman H, Behrens T, Chandra A, Goebell PJ, Palou J, Sanchez-Carbayo M, Schmitz-Dräger BJ.

Considerations on the use of urine markers in the management of patients with high-grade non-muscle-invasive bladder cancer.

Urol Oncol. 2014 Oct;32(7):1069-77 (IF 2.77)

 

Aufderklamm S, Todenhöfer T, Hennenlotter J, Mischinger J, Sim A, Böttge J, Rausch S, Bier S, Halalsheh O, Stenzl A, Gakis G, Schwentner C.

[Complex residual tumors after chemotherapy of nonseminomatous germ cell tumors : Laparoscopic management - limits and chances.]

Urologe A. 2014 Oct 3. [Epub ahead of print] (IF 0.44)

 

Horstmann M, Banek S, Gakis G, Todenhöfer T, Aufderklamm S, Hennenlotter J, Stenzl A, Schwentner C; UroScreen study group.

Prospective evaluation of fluorescence-guided cystoscopy to detect bladder cancer in a high-risk population: results from the UroScreen-Study.

Springerplus. 2014 Jan 13;3:24. doi: 10.1186/2193-1801-3-24. eCollection 2014.

 

 

2013

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Schmiedel BJ, Hohneder A, Grimm S, Kühs U, Salih HR, Bühring HJ, Fehm T, Gakis G, Blumenstock G, Aufderklamm S, Schilling D, Stenzl A, Schwentner C.

Alterations of the RANKL pathway in blood and bone marrow samples of prostate cancer patients without bone metastases.

Prostate. 2013 Jan;73(2):162-8. (IF 3.56)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Kühs U, Gerber V, Gakis G, Vogel U, Aufderklamm S, Merseburger A, Knapp J, Stenzl A, Schwentner C.

Altered expression of farnesyl pyrophosphate synthase in prostate cancer: evidence for a role of the mevalonate pathway in disease progression?

World J Urol. 2013 Apr;31(2):345-50 (IF 3.423)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Esser M, Mohrhardt S, Tews V, Aufderklamm S, Gakis G, Kühs U, Stenzl A, Schwentner C.

Combined Application of Cytology and Molecular Urine Markers to Improve the Detection of Urothelial Carcinoma

Cancer Cytopathol. 2013 May;121(5):252-60. (IF 3.8)

 

Todenhöfer T, Stenzl A, Schwentner C.

Optimal use and outcomes of orthotopic neobladder reconstruction in men and women.

Curr Opin Urol. 2013 Sep;23(5):479-86. (IF 2.11)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Aufderklamm S, Kühs U, Gakis G, Germann M, Stenzl A, Schwentner C.

Individual risk assessment in bladder cancer patients based on a multi-marker panel.

J Cancer Res Clin Oncol. 2013 Jan;139(1):49-56. (IF 3.00)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Tews V, Gakis G, Aufderklamm S, Kuehs U, Stenzl A, Schwentner C.

Impact of different grades of microscopic hematuria on the performance of urine-based markers for the detection of urothelial carcinoma.

Urol Oncol 2013 Oct;31(7):1148-54. (IF=3.64)

 

Horstmann M, Todenhöfer T (contributed equally), Hennenlotter J, Aufderklamm S, Mischinger J, Kuehs U, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C.

Influence of age on false positive rates of urine-based tumor markers.

World J Urol. 2013 Aug;31(4):935-40 (IF 3.423)

 

Schwentner C, Todenhöfer T, Seibold J, Alloussi SH, Mischinger J, Aufderklamm S, Stenzl A, Gakis G.

Endoscopic inguinofemoral lymphadenectomy--extended follow-up.

J Endourol. 2013 Apr;27(4):497-503 (IF 2.09)

 

Schwentner C, Todenhöfer T, Seibold J, Alloussi S, Aufderklamm S, Mischinger J, Stenzl A, Gakis G.

Cost effective laparoendoscopic single-site surgery with a reusable platform.

JSLS. 2013 Apr-Jun;17(2):285-91. doi: 10.4293/108680813X13654754534477. (IF 0.81)

 

Banek S, Schwentner C, Täger D, Pesch B, Nasterlack M, Leng G, Gawrych K, Bonberg N, Johnen G, Kluckert M, Gakis G, Todenhöfer T, Hennenlotter J, Brüning T, Stenzl A; UroScreen Study Group.

Prospective evaluation of fluorescence-in situ-hybridization to detect bladder cancer:

Results from the UroScreen-Study.

Urol Oncol. 2013 Nov;31(8):1656-62. (IF 3.64)

 

Lippka Y, Patschan O, Todenhöfer T, Schwentner C, Gutzeit A, Merseburger AS, Horstmann M.

Bladder cancer discussed on the internet: a systematic analysis of gender differences of initial posters on an online discussion board.

Springerplus. 2013 Sep 8;2:445. doi: 10.1186/2193-1801-2-445. eCollection 2013.

 

Aufderklamm S, Todenhöfer T, Hennenlotter J, Gakis G, Mischinger J, Mundhenk J, Germann M, Stenzl A, Schwentner C.

Bilateral Laparoscopic Postchemotherapy Retroperitoneal Lymph-Node Dissection in Nonseminomatous Germ Cell Tumors-a Comparison to Template Dissection.

J Endourol. 2013 Jul;27(7):856-61. (IF 2.09)

 

Aufderklamm S, Todenhöfer T, Hennenlotter J, Gakis G, Mischinger J, Mundhenk J, Germann M, Stenzl A, Schwentner C.

Post-chemotherapy laparoscopic retroperitoneal lymph node dissection in low volume residual germ cell cancer : A technique to reduce morbidity.

Urologe A. 2013 Aug;52(8):1097-103 (IF 0.43)

 

Schwentner C, Todenhöfer T, Seibold J, Alloussi S, Germann M, Aufderklamm S, Mischinger J, Stenzl A, Gakis G.

Laparoendoscopic single-site surgery in urology using reusable systems.

Urologe A. 2013 Jan;52(1):54-9. (IF 0.43)

 

von Au A, Vasel M, Kraft S, Sens C, Hackl N, Marx A, Stroebel P, Hennenlotter J, Todenhöfer T, Stenzl A, Schott S, Sinn HP, Wetterwald A, Bermejo JL, Cecchini MG, Nakchbandi IA.

Circulating fibronectin controls tumor growth

Neoplasia. 2013 Aug;15(8):925-38. (IF 5.39)

 

Petkova N, Hennenlotter J, Sobiesiak M, Todenhöfer T, Scharpf M, Stenzl A, Bühring HJ, Schwentner C.

Surface CD24 distinguishes between low differentiated and transit-amplifying cells in the basal layer of human prostate.

Prostate. 2013 Oct;73(14):1576-90 (IF 3.56)

 

Mundhenk J, Hennenlotter J, Alloussi S, Selbherr D, Martzog JC, Todenhöfer T, Kruck S, Schwentner C, Stenzl A, Schilling D.

Influence of body mass index, surgical approach and lymphadenectomy on the development of symptomatic lymphoceles after radical prostatectomy.

Urol Int. 2013; 90(3):270-6. (IF 1.15)

 

2012

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Witstruk M, Kühs U, Aufderklamm S, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C.

Influence of Renal Excretory Function on the Performance of Urine-Based Markers for the Detection of Bladder Cancer.

J Urol. 2012 Jan;187(1):68-73. (IF 3.69)

 

Todenhöfer T, Schwentner C, Stenzl A.

Personalized Treatment of Prostate Cancer Based on Inherited Variations of Steroid Pathway-Related Genes.           

Eur Urol. 2012 Jul;62(1):97-9. (IF=10.47)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Feyerabend S, Aufderklamm S, Mischinger J, Kühs U, Gerber V, Fetisch J, Schilling D, Hauch S, Stenzl A, Schwentner C.

Preliminary experience on the use of the Adnatest® system for detection of circulating tumor cells in prostate cancer patients.

Anticancer Res. 2012 Aug;32(8):3507-13. (IF 1.71)

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Kühs U, Tews V, Gakis G, Aufderklamm S, Stenzl A, Schwentner C.

Influence of urinary tract instrumentation and inflammation on the performance of urinemarkers for the detection of bladder cancer.

Urology. 2012 Mar;79(3):620-5. (IF=2.42)

 

Todenhöfer T, Schwentner C.

Reply from the authors         

Urology. 2012 Mar;79(3):625. (IF=2.42)

 

Todenhöfer T, Wirths S, von Weyern CH, Heckl S, Horger M, Hennenlotter J, Stenzl A, Kanz L, Schwentner C.

Severe paraneoplastic hypereosinophilia in metastatic renal cell carcinoma.     

BMC Urol. 2012 Mar 21;12(1):7. (IF=1.69)

 

Todenhöfer T, Renninger, M, Schwentner C, Stenzl A, Gakis G.

A new prognostic model for cancer-specific survival after radical cystectomy including

pre-treatment thrombocytosis and standard pathologic risk factors.

BJU Int. 2012 Dec;110(11 Pt B):E533-40. (IF 3.05).

  

Schilling D, Todenhöfer T (contributed equally), Hennenlotter J, Schwentner C, Fehm T, Stenzl A.    

Isolated, disseminated and circulating tumour cells in prostate cancer.  

Nat Rev Urol. 2012 Aug;9(8):448-63 (IF 4.79)

 

Aufderklamm S, Hennenlotter J, Todenhöfer T (contributed equally) Pilia I, Anastasiadis A, Stenzl A, Schwentner C.

Primary treatment for localized prostate cancer : Evaluation of patients' quality of life.

Urologe A. 2012 May;51(5):713-8. (IF 0.46)

 

Schwentner C, Todenhöfer T, Seibold J, Alloussi SH, Aufderklamm S, Mischinger J, Germann M, Stenzl A, Gakis G.

Upper Urinary Tract Laparoendoscopic Single-Site Surgery Based on a Novel Cost-Effective Reusable Platform.

J Endourol. 2013 Feb;27(2):202-7. (IF 2.07)

 

Heni M, Hennenlotter J, Scharpf M, Lutz SZ, Schwentner C, Todenhöfer T, Schilling D, Kühs U, Gerber V, Machicao F, Staiger H, Häring HU, Stenzl A (2012) . Insulin receptor isoforms A and B as well as insulin receptor substrates-1 and -2 are differentially expressed in prostate cancer. PLoS One. 2012;7(12):e50953. (IF 3.73)

 

Gakis G, Schwentner C, Todenhöfer T, Stenzl A. (2011).

The current status of molecular markers for prognostication and outcome in invasive bladder cancer.

BJU Int. 2012 Jul;110(2):233-7 (IF 3.05)

 

Aufderklamm S, Hennenlotter J, Todenhoefer T, Gakis G, Schilling D, Vogel U, Kuehs U, Dlugosch J, Knapp J, Merseburger A, Gerber V, Ordelheide A, Hevler J, Stenzl A, Schwentner C.

XPA-210 - a new proliferation marker determines locally advanced prostate cancer and is a predictor of biochemical recurrence.

World J Urol. 2012 Aug;30(4):547-52 (IF 2.89)

 

Aufderklamm S, Todenhöfer T, Gakis G, Kruck S, Hennenlotter J, Stenzl A: Schwentner C.

Thymidine kinase and cancer monitoring.

Cancer Lett. 2012 Mar;316(1):6-10 (IF 4.26)

 

Gakis G, Schwentner C, Todenhöfer T, Stenzl A.    

The current status of molecular markers for prognostication and outcome in invasive bladder cancer

BJU Int. 2012 Jul;110(2):233-7 (IF 3.05)

 

2011

 

Todenhöfer T, Schwentner C, Gakis G, Schilling D, Stenzl A.

Treatment of metastatic bone disease and treatment-induced osteoporosis in prostate cancer. Evolution of osteoprotective strategies.

Urologe 2011 50(9): 1055-63 (IF=0.33)

 

Todenhoefer T, Gakis G, Schilling D, Feil G​‌, Schwentner C & Stenzl A.

Diagnosis and treatment of prostate cancer-related bone disease.

Clinical Investigation 2011, Vol. 1, No. 2, 265-283

 

Gakis G, Todenhöfer T (contributed equally), Stenzl A. (2011)

The prognostic value of hematological and systemic inflammatory disorders in invasive bladder cancer.

Current opinion in Urology 2011 Sep;21(5):428-33. (IF 2.59)

 

Schilling D, Todenhöfer T, Taran FA, Hartkopf A, Stenzl A, Fehm T.

Mechanisms of Tumour Cell Dissemination and Methods for Detection of Circulating Tumour Cells in Transitional Cell Carcinoma.

Aktuelle Urologie 2011 Mar;42(2):122-127. (IF 0.27)

 

Gakis G, Todenhöfer T, Renninger M,  Schilling D, Schwentner C, Sievert KD, Stenzl A.

A new outcome prediction model in invasive bladder cancer based on preoperative serum c-reactive protein and standard pathologic risk factors: The TNR-C score.

BJU Int. 2011 Dec;108(11):1800-5. (IF 2.84)

 

Schwentner C, Todenhöfer T, Mundhenk J, Horstmann M, Stenzl A, John H.

Robotic Laparoscopic Cystectomy: On the Way to a Standard Procedure?

Aktuelle Urologie. 2011 Mar;42(2):103-108. (IF 0.27)

 

Schwentner C, Todenhoefer T, Aufderklamm S, Gakis G, Alloussi SH, Schilling D, Seibold J.

Reply to letter to the Editor

Urology 2011 Sep;78(3): 700 (IF 2.43)

 

Hennenlotter J, Huber S, Todenhöfer T, Kühs U, Schilling D, Aufderklamm S, Gakis G, Schwentner C, Stenzl A (2011)

Point-of-care tests for bladder cancer – The influencing role of hematuria.

Adv Urol. 2011;2011:937561.

  

Schwentner C, Czyz J, Seibold J, Todenhoefer T, Alloussi SH, Klocker H, Gakis G, Stenzl A, Baka-Ostrowska M, Radmayr C.

Long-term biochemical evaluation of the androgen receptor pathway in males with disorders of sex development.

World J Urol. 2011 Oct;29(5):677-82. (IF 2.41)

 

Seibold J, Werther M, Todenhöfer T, Aufderklamm S, Alloussi SH, Schilling D, Gakis G, Stenzl A, Schwentner C.

Urethral ultrasound as a screening tool for stricture recurrence after oral mucosa graft urethroplasty.

Urology 2011 78(3): 696-700. (IF 2.43)

 

Mundhenk J, Hennenlotter J, Zug L, Alloussi SH, Todenhoefer T, Gakis G, Aufderklamm S, Scharpf M, Kuehs U, Stenzl A, Schwentner C.        

Evidence for PTEN-independent Akt activation and Akt-independent p27(Kip1) expression in advanced bladder cancer.           

Oncol Lett. 2011 Nov;2(6):1089-1093 (IF 0.11)

 

 

Kongressbeiträge auf internationalen Kongressen (Listung: Erstautor oder Letztautor)

 

2017

Bier S., Hennenlotter J., Beger G., Pavlenco L., Feniuk N., Hauch S., Rausch S., Stenzl A., Todenhöfer T.

Expression analysis of tumor promoting genes in circulating tumor cells of patients with localized and metastatic prostate cancer

AUA Annual Meeting Boston 2017

 

Schnürer S., Hennenlotter J., Dockter K., Rausch S., Stenzl A., Todenhöfer T.

Does smoking influence the performance of urine markers in the diagnosis of urothelial carcinoma?

EAU Annual Meeting London 2017

 

Todenhöfer T, Vandekerkhove G., Struss W., Annala M., Beja K., Eigl B., Mischinger J., Stenzl A., Black P., Wyatt A. Using liquid biopsy to assess the genomic landscape of metastatic urothelial carcinoma.

EAU Annual Meeting London 2017

 

Seiler R., Black P., Thalmann G., Stenzl A., Todenhöfer T.

Clinical and outcome characteristics of the cancer genome atlas (TCGA) bladder cancer cohort: Is it representative?

EAU Annual Meeting London 2017

 

Bier S., Hennenlotter J., Beger G., Pavlenco L., Feniuk N., Hauch S., Rausch S., Stenzl A., Todenhöfer T.

Expression of tumor progression-associated genes in circulating tumor cells of patients with different stages of prostate cancer

EAU Annual Meeting London 2017

 

2016

 

Todenhöfer T., Seiler R., Stewart C., Moskalev I., Gao J., Ladar S., Kamjabi A., Al Nakouzi N., Hayashi T., Choi S., Wang Y.Z., Frees S., Daugaard M., Oo H., Hennenlotter J., Bedke J., Fazli L., Stenzl A., Black PC.

Targeting lactate transporters for the treatment of urothelial carcinoma

EAU Annual Meeting Munich 2016

 

Todenhöfer T., Kamyabi A., Hennenlotter J., Seiler R., Mcdonald P., Moskalev I., Stewart C., Gao J., Bedke J. , Ooh H.Z., Fazli L.,  Dedhar S., Stenzl A., Black P.

Evaluation of carbonic anhydrase IX as a potential therapeutic target in urothelial carcinoma

EAU Annual Meeting Munich 2016

 

Todenhöfer T*, Azad A*, Gao J, Stewart C, Eigl B, Black P, Joshua A, Chi KN

ARV7 detected by a novel whole-blood RT-PCR assay correlates with outcomes in metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC) patients treated with abiraterone acetate (ABI)

EAU Annual Meeting Munich 2016 (*contributed equally)

 

Todenhöfer T. , Volik S. , Eigl B. , North S. , Brahmbhatt S. , Haegert S., Mischinger J., Stenzl A., Le Bihan S. , Collins C., Black P.C.

Non-invasive characterization of metastatic urothelial carcinoma by next-generation sequencing of cell free DNA

EAU Annual Meeting Munich 2016

 

Schanz M., Hennenlotter J., Dlugosch J., Kuehs U., Dettmer M., Schilling D., Schwentner C., Stenzl A., Todenhöfer T.

Intratumoral heterogeneity of mTOR-pathway parameters in prostate cancer

EAU Annual Meeting Munich 2016

 

Todenhöfer T*, Azad A*, Gao J, Stewart C, Eigl B, Black P, Joshua A, Chi KN

Correlation of a novel whole blood RT-PCR assay measuring AR-V7 expression with outcomes in metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC) patients treated with abiraterone acetate (ABI).

2016 Genitourinary Cancers Symposium American Society of Clinical Oncology (ASCO), San Francisco (*Contributed equally)

 

2015

 

Todenhöfer T , Park E, Abdi H, Li A, Ross R, Deng, X., Jin C., Duffy S., Gleave M., Ma H., Black P.C.,

Enrichment of circulating tumor cells in patients with clinically localized

prostate cancer using a microfluidic device

Annual Meeting of the AUA 2015, New Orleans

 

Todenhöfer T, Hennenlotter J, Faber F, Wallwiener D, Schilling D, Kühs U, Aufderklamm S, Bier S, Mischinger J, Gakis G, Fehm T, Stenzl A, Schwentner C.

Detection of apoptotic and non-apoptotic disseminated tumor cells in the bone marrow at the time of radical prostatectomy

Annual Meeting of the AUA 2015, New Orleans

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Dorner N., Beger G., Gerber V., Aufderklamm S, Bier S., Gakis G., Rausch S., Mischinger J., Schellbach D., Feniuk N., Stenzl A., Schwentner C.

Detection of circulating tumor cells in patients with bladder cancer using a breast cancer specific platform reveals a common molecular background

Annual Meeting of the AUA 2015, New Orleans

 

2014

 

Todenhöfer T., Leidenberger P., Hennenlotter J., Kühs U., Hohneder A., Aufderklamm S., Stenzl A., Schwentner C.

Systemic alterations of Wnt Inhibitors in patients with prostate cancer and bone metastases

EAU Annual Meeting Stockholm 2014

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Kühs U., Esser M., Mohrhardt S., Aufderklamm S. , Gakis G., Stenzl A. , Schwentner C.

Improving diagnostic performance of the UroVysion® assay by using modified criteria for a positive test result

Annual Meeting of the AUA 2014, Orlando

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Kühs U., Esser M., Mohrhardt S., Aufderklamm S. , Gakis G., Stenzl A. , Schwentner C.

Positive urine markers predict recurrence in patients with negative cystoscopy during surveillance for bladder cancer

Annual Meeting of the AUA 2014, Orlando

 

2013

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Kühs U., Mohrhardt S., Esser M.,

Aufderklamm S., Mundhenk J., Gakis G., Stenzl A., Schwentner C.

Expedient combination of urine markers enhances their diagnostic performance in the detection of urothelial carcinoma

EAU Annual Meeting Milan 2013

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Ritter R., Hoffmann U., Blutbacher P., Deja A., Hohneder A., Stenzl A., Schwentner C.

Point-of-care testing for bladder cancer – the UBC Rapid test on the concile® Ω100 reader platform provides quantitative results

EAU Annual Meeting Milan 2013

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Wald A., Leidenberger P., Blumenstock G., Aufderklamm S., Mundhenk J., Gakis G., Kühs U., Hohneder A., Stenzl A.1, Schwentner C.

RANKL pathway proteins as risk parameters for biochemical recurrence in patients undergoing radical prostatectomy

EAU Annual Meeting Milan 2013

 

Todenhöfer T., Renninger M., Al-Matar B., Abdelhafez M.F., Stenzl A., Gakis G.

External validation of a multicenter prognostic model for risk stratification in pT2N0 bladder cancer

EAU Annual Meeting Milan 2013 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Kühs U., Esser M., Mohrhardt S., Aufderklamm S., Mundhenk J. ,Gakis G., Stenzl A. , Schwentner C.

Stepwise application of immunocytology and FISH in the surveillance of patients with non-muscle invasive Bladder cancer

Annual Meeting of the AUA 2013, San Diego

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Kühs U., Esser M., Mohrhardt S., Aufderklamm S., Mundhenk J. ,Gakis G., Stenzl A. , Schwentner C.

Urinary Markers for the Detection of Upper Urinary Tract Urothelial Carcinoma – The Value of invasive Urine Sampling

Annual Meeting of the AUA 2013, San Diego

 

Todenhöfer, T.; Hennenlotter, J.; Kühs, U.; Mohrhardt, S.; Esser, M.; Stenzl, A.; Aufderklamm, S., Schwentner, C.;

Sequentielle Anwendung von Immunzytologie und Fluoreszenz in-situ Hybridisierung in der Nachsorge von Patienten mit nicht-muskelinvasivem Blasenkarzinom

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2013

 

Todenhöfer, T.; Hennenlotter, J.; Esser, M.; Mohrhardt, S.; Kühs, U.; Aufderklamm, S.; Stenzl, A.; Schwentner, C.,

Urinmarker zur Detektion des Urothelkarzinoms des oberen Harntraktes – Mittelstrahlurin vs. selektiv entommener Urin aus dem oberen Harntrakt

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2013

 

2012

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Kühs U., Gerber V., Aufderklamm S., Gakis G., Stenzl A., Schwentner C.

Farnesyl pyrophosphate synthase – the target enzyme of zoledronic acid is increasingly expressed in prostate cancer tissue

EAU Annual Meeting Paris 2012

 

Todenhöfer T., Renninger M., Schilling D., Schwentner C., Stenzl A., Gakis G.

External validation of current nomograms in invasive bladder cancer and proposal of a new prognostic models for survival after radical cystectomy based on preoperative haematological disorders

EAU Annual Meeting Paris 2012

 

Todenhöfer T., Renninger M., Mundhenk J., Abdelhafez M.F., Stenzl A., Gakis G.

Elevated Lactate-dehydrogenase level and positive frozen section analysis are independent risk factors for positive final urethral margins at radical cystectomy

EAU Annual Meeting Paris 2012

  

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Feyerabend S., Kühs U., Aufderklamm S., Fetisch J., Gakis G., Stenzl A., Schwentner C.

PCR-based detection of circulating tumor cells in prostate cancer - preliminary experience

EAU Annual Meeting Paris 2012

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J, Hohneder A., Grimm S., Schmiedel B., Bühring H.J., Gakis G., Stenzl A., Schwentner C..

Evidence for an early interaction of the RANKL pathway and mesenchymal stromal cells in bone marrow of patients with localized prostate cancer

EAU Annual Meeting Paris 2012

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Witstruk M., Gakis G., Aufderklamm S., Kühs U., Stenzl A., Schwentner C.

Increased rates of false positive urine based bladder cancer markers due to impaired renal function

EAU Annual Meeting Paris 2012

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J. , Kühs U. , Aufderklamm S., Gerber V., Vogel U., Stenzl A. , Schwentner C.

Altered expression of farnesyl pyrophosphate synthase in prostate cancer - evidence for a role of the mevalonate pathway for disease progression

Annual Meeting of the AUA 2012, Atlanta

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Feyerabend S., Kühs U., Aufderklamm S., Fetisch J., Gakis G., Stenzl A., Schwentner C.

Die klinische Bedeutung von zirkulierenden Tumorzellen beim kastrationsresistenten Prostatakarzinom- erste Erfahrungen mit dem Adnatest® System

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2012

 

Todenhöfer, T.; Renninger, M.; Schwentner, C.; Stenzl, A; Gakis G..;

Externe Validierung aktueller Nomogramme zum invasiven Harnblasenkarzinom

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2012

 

Todenhöfer, T.; Renninger, M.; Abdelhafez M., Schwentner, C.; Stenzl, A; Gakis G..;

Evaluierung von Risikofaktoren für einen positiven finalen urethralen Absetzungsrand bei der radikalen Zystektomie

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2012

 

Todenhöfer, T.; Renninger, M.; Abdelhafez M., Schwentner, C.; Stenzl, A; Gakis G..;

Die AJCC Substratifizierung ist ein unabhängiger Risikofaktor für ein Rezidiv beim lymphonodal negativen pT3 Harnblasenkarzinom

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2012

 

Todenhöfer, T.; Renninger, M.; Abdelhafez M., Schwentner, C.; Stenzl, A; Gakis G..;

Ein neuartiges prognostisches Modell für das rezidivfreie überleben bei Patienten mit invasivem Harnblasenkarzinom basierend auf dem präoperativen Hämoglobinwert und etablierten pathologischen Risikofaktoren

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2012

 

2011

 

Todenhoefer T., Perner S., Braun M., Fend F., Stenzl A., Gakis G.

Lymphovascular invasion is a risk factor for understaging in pT1 urothelial carcinoma of the bladder

EAU Annual Meeting Wien 2011

 

Todenhöfer T., Hennenlotter J., Witstruk M., Gakis G. , Kuehs U., Stenzl A. , Schwentner C.

Influence of Renal Excretory Function on the Performance of Urine Based Markers to Detect Bladder Cancer

Annual Meeting of the AUA 2011, Washington DC

 

Todenhöfer, T.; Perner, S.; Braun, M.; Fend, F.; Stenzl, A.; Gakis, G.,

Reduktion des Risikos für ein Understaging beim pT1 Harnblasenkarzinom auf der Basis immunhistochemischer Detektion einer lymphovaskulären Invasion

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2011

 

Todenhöfer, T.; Renninger, M.; Schwentner, C.; Stenzl, A; Gakis G..;

Eine präoperative Thrombozytose deutet auf eine gemischte Histologie bei der radikaler Zystektomie hin und ist mit einem verringerten krebsspezifischen Überleben assoziiert

Kongress der deutschen Gesellschaft für Urologie 2011

 

Adresse: http://www.studienurologie.de/referenzen/publikationen-t-todenhoefer-md-phd/ Treffer-Übereinstimmung: 0,00